acryl holz pokal

Jubiläumspokal aus verschiedensten Trotec Materialien

Sie suchen nach einem ausgefallenen und nach Kundenwünschen adaptierbaren Pokal? Dann sind Sie hier genau richtig. Lassen Sie sich von den vielseitigen Materialkombinationen inspirieren.

Zum Bestellen der Lasermaterialien empfehlen wir www.gravurmaterialien.de


Vorbereitung

Benötigtes Material:

Verwendete Lasergravurmaschine:

Der Pokal kann natürlich auch mit allen anderen Lasermaschinen der Speedy Lasergravierer oder SP Laserschneider Serie nachgemacht werden.

Wichtig:

  • Da dieses Muster nur durch Zusammenstecken gehalten wird, geben Sie besonders Acht auf den Schnittspalt. Schneiden Sie gegebenenfalls eine kleine Geometrie mit dem später verwendeten Parameter aus und messen Sie die Größe ab. Anhand dieses Maßes passen Sie den Schnittspalt für das gleiche Material an.
  • Unsere vorgeschlagenen Parameter können je nach verwendeter Lasermaschine und verfügbarer Laserleistung abweichen.

Schritt für Schritt Anleitung

Material 1: Holz

Erstellen Sie Ihr eigenes Design oder verwenden Sie unsere Vorlage. Wir haben sieben Stützen gewählt. Sie können die Anzahl an die Wünsche Ihrer Kunden anpassen.

1. Druckereinstellungen

Beginnen Sie mit den Holzschnitten und schicken Sie den Job mit folgenden Einstellungen an den Laser:

Prozessart Auflösung Schneidlinie
Standard 500 dpi keine
Rasterung Andere
Farbe Optimierte Geometrien, innere Geometrien zuerst

2. Laserprozess und Laserparameter Holz

Legen Sie das Holz in den Laser und sorgen Sie für ausreichend Vakuum, um etwaige Unebenheiten auszugleichen.

Farbe Prozess Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
Rot Schneiden CO2 100 0.8 1000
Durchgänge Zublasung Z-Offset Erweitert
1 an - -

Info:

Zum Schneiden haben wir die Standard-Parameter für Vollholz Walnuss verwendet.


Material 2: Acryl 20 mm

Nun zum Sockel und der oberen Steckverbindung. Wir haben dafür 20mm Acryl gewählt. Sie können dieses auch durch (mehrere) dünnere Acrylplatten ersetzen.
Messen Sie vor dem Schneiden unbedingt die Dicke der Holzteile und passen Sie gegebenenfalls die Einkerbungen an.

1. Druckereinstellungen

Senden Sie nun den Job an Ihren Trotec Laser.

Prozessart Auflösung Schneidlinie
Standard 500 dpi keine
Rasterung Andere
Farbe Optimierte Geometrien, innere Geometrien zuerst

2. Laserprozess and Laserparameter Acryl 20 mm

Wir haben das 20mm Acryl auf dem SP1500 mit 400 Watt verarbeitet. Verwenden Sie hier eine 5" Linse und fokussieren Sie 4mm in das Material.
In der oberen Steckverbindung haben wir eine Vertiefung vorgesehen, in die die Kugelkette eingelegt wird. Passen Sie hier die Leistung für die benötigte Gravurtiefe dementsprechend an.

Farbe Prozess  Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
Rot Schneiden CO2 35 0,2 2000
Durchgänge Zublasung Z-Offset Erweitert
1 an 4 mm -

Info:

Zum Schneiden verwenden wir die Standard-Parameter für TroGlass Clear 20mm optimiert auf Qualität.

Hinweis:

Sie können die 20mm Acrylplatte auch durch eine bis zu 10mm dicke Acrylplatte ersetzten und damit auf einem Gerät der Speedy-Serie arbeiten. Verwenden Sie dafür die Standard-Parameter optimiert auf Qualität und eine 2,5" Linse.


Material 3: TroGlass Metallic

Die Zwischenplatte können Sie natürlich auch durch andere Farben oder Materialien ersetzen und zusätzlich mit der Gravur eines Logos veredeln.

1. Druckereinstellungen

Senden Sie den Job an Ihren Trotec Laser.

Prozessart Auflösung Schneidlinie
Standard 500 dpi keine
Rasterung Andere
Farbe Optimierte Geometrien, innere Geometrien zuerst

 2. Laserprozess and Laserparameter TroGlass Metallic

Je nachdem wie Sie das TroGlass Metallic auf dem 20mm Sockel befestigen wollen, bringen Sie noch vor dem Schneiden eine doppelseitige Klebefolie an.

Farbe Prozess  Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
rot Schneiden CO2 40 0,2 5000
Durchgänge Zublasung Z-Offset Erweitert
1 an - -

Info:

Zum Schneiden verwenden wir den Standard-Parameter für TroGlass auf Qualität optimiert.


Material 4: Acryl 5 mm

Messen Sie auch für diesen Schritt die Steckverbindung der Holzteile und nehmen Sie gegebenenfalls eine Schnittspaltkorrektur vor.

1. Druckereinstellungen

Schicken Sie dann den Job an Ihren Laser.

Prozessart Auflösung Schneidlinie
Standard 500 dpi keine
Rasterung Andere
Farbe Optimierte Geometrien, innere Geometrien zuerst

2. Laserprozess  and Laserparameters Acryl 5 mm

Legen Sie das Acryl auf die Acrylgitterauflage.

Farbe Prozess Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
rot Schneiden CO2 85 0,2 20000
Durchgänge Zublasung Z-Offset Erweitert
1 an -1,5 mm -

Info:

Zum Schneiden haben wir die Standard-Parameter für TroGlass Clear 5mm auf Qualität optimiert verwendet.


Material 5: Aluminium Anhänger

Der Anhänger ist eine ungewöhnliche Möglichkeit, um die Leistung des Geehrten am Pokal hervorzuheben.
Verwenden Sie für dieses interessante Detail auch Anhänger in anderen Farben und Formen oder ganz andere Materialien wie z.B. TroLase oder AlumaMark.

1. Druckereinstellungen

Senden Sie den Job an Ihren Trotec Laser.

Prozessart Auflösung Schneidlinie
Standard 500 dpi keine
Rasterung Andere
Farbe -

2. Laserprozess and Laserparameter Aluminium Anhänger

Positionieren Sie den Anhänger im Laser. Verwenden Sie für den Anhänger die 1,5" Linse, um die kleinen Details besser auszuarbeiten. Unsere vorgeschlagenen Parameter können je nach verwendeter Lasermaschine und verfügbarer Laserleistung abweichen. Die Rückseite haben wir zusätzlich mit dem SpeedMarker mit MOPA Laser schwarz markiert.

Tipp:

Verwenden Sie zur exakten Platzierung der Grafik auf dem Werkstück eine Schablone oder helfen Sie sich mit diesen einfachen Positionierungshilfen in der JobControl® Software.

Farbe Prozess  Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
schwarz Gravieren CO2 10 20 500
Durchgänge Zublasung Z-Offset Erweitert
1 an - Optimierte Qualität

 

 


Zusammenbau

Beginnen Sie, indem Sie die Holzelemente in der oberen Steckverbindung fixieren. Bevor Sie die letzten Elemente befestigen, fädeln Sie die Kugelkette mit dem Aluminium Anhänger durch die Steckverbindung und versenken Sie den Verschluss in der gravierten Vertiefung. Anschließend stecken Sie die Unterseite der Holzelemente in die 5mm Acrylplatte.
Befestigen Sie die Abstandhalter, z.B. mit Klebepunkten, an den dafür vorgesehenen, angeritzten Markierungen auf der TroGlass Metallic Platte und ziehen Sie die Abstandhalter mit einem Imbus-Schlüssel fest. Zu guter Letzt kleben Sie die Platte auf den 20mm Acrylsockel.

Et voilà - fertig ist der originelle Pokal.

Als besonderes Design-Element haben wir noch einen beweglichen Globus entworfen, der den Pokal noch mehr in Szene setzt. Hier geht's zur Schritt-für-Schritt-Anleitung des Acryl-Globus.


Inspirationen

Dieses Muster ist für fortgeschrittene Laseranwender und wirkt auf den ersten Blick aufwendig. Aber mit nur ein paar Änderungen lässt sich der Pokal zum Teil vorproduzieren und leichter an die Wünsche Ihrer Kunden anpassen.

 

Mehr zum Lasergravieren von Trophäen



Trotec Produktempfehlungen