lasergravierte-Visitenkarte

Visitenkarten
aus hochwertigem Papier

Schritt für Schritt Anleitung

Veredeln Sie hochwertiges Papier mit Ihrem Laser. So wird eine Visitenkarte zum echten Hingucker - lasergraviert und lasergeschnitten.


Vorbereitung

Benötigtes Material:

Papier oder Karton, wir haben "Gmund Doubleface 925 brown, silver" verwendet

Verwendeter Trotec Laser:

  • Speedy 300
  • 30 Watt
  • 1,5 Zoll Linse

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Öffnen Sie die gewünschte Datei und senden Sie sie an den Laser. Jetzt können Sie schon starten. Die Einstellungen für Leistung und Geschwindigkeit können - abhängig von der eingesetzten Maschine und der verfügbaren Laserleistung - variieren.

Schwarz (gravieren): 

Leistung: 30 %, Geschwindigkeit: 25 %, Frequenz: 500 dpi, Zublasung an

Rot (schneiden):

Leistung: 30 %, Geschwindigkeit: 5 %, Frequenz: 1000 Hz, Zublasung an, Z-Offset -2

Blau (schneiden):

Leistung: 25 %, Geschwindigkeit: 1.5 %, Frequenz: 1000 Hz, Zublasung an

Wüstenblau (schneiden):

Leistung: 40 %, Geschwindigkeit 2 %, Frequenz: 1000 Hz, Zublasung an


Schritt 2: Tipps

  • Mit der 1,5 Zoll-Linse gravieren Sie die kleinen Schriften besonders schön.
  • Wenn Sie normales Papier verwenden, empfehlen wir, die Laserleistung zu reduzieren.
  • Mit der Kombination aus Vakuum- und Wabentisch erhalten Sie die besten Resultate.
  • Verändern Sie das Design! Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf!