Kunststoffplatten lasergravieren

Kunststoffplatten für Werbeschilder, Hinweisschilder, Typenschilder, Namensschilder etc. lasergravieren

trolase gravurmaterialien

Was sind Laminate?

Laminate (meist mehrschichtige Kunststoffplatten) sind für die Lasergravur besonders beliebt, da sie sich sowohl für die Innen- als auch für die Außenanwendung gut eignen und in vielen Farben oder Effekten erhältlich sind. Die flexiblen Laminate eignen sich ideal zum Lasergravieren und werden oft für Schilder eingesetzt. Erstellen Sie zum Beispiel Firmenschilder, Werbeschilder, Namensschilder, Typenschilder oder sonstige Industriebeschriftungen.

Was sind Laminate?

Laminate sind 2- bis 3-schichtige Kunststoffe. Dabei handelt es sich um eine Kernschicht aus modifiziertem Acryl, die mit einer dünnen Deckschicht überzogen ist. Durch die (Laser)Gravur erscheint die Farbe des Kernmaterials. Trotec bietet ein breites Sortiment an gravierbaren Kunststoffplatten zur Bearbeitung mit der Lasergravurmaschine oder auch mit mechanischer Graviermaschine an.

Sie möchten mehr Informationen zum Lasergravieren von Laminaten erhalten?


Zahlreiche Anwendungsmoeglichkeiten der Lasergravur auf TroLase Foil

Mehrschichtige Kunststoffplatten gravieren und schneiden

Sehen Sie das Video an und erfahren Sie, wie vielseitig die Gravurplatten anzuwenden sind.

Bildergalerie - Werbeschilder, Namensschilder etc.



Anwendungsbeispiele für lasergravierbare Laminate oder Kunststoffplatten

Mit einem Laser können Sie dauerhafte Beschriftungen und Markierungen erzeugen. Außergewöhnliche Formen machen Ihr Endprodukt interessant und hochwertig. Von einem einfachen, rechteckigen Schild bis hin zu komplexen Konturen und Beschilderungen, egal ob Einzelstück oder Kleinserie: mit einem Trotec Lasersystem ist alles möglich. Erstellen Sie einfach und schnell ausgefallene Werbeschilder, Namensschilder, industrielle Beschilderungen und vieles mehr.

  • Türschilder
  • Typenschilder
  • Namensschilder
  • Werbeschilder
  • Objektbeschilderungen
  • Etiketten
  • Schalttafeln
laminate gravurmaterial

Warum sollte ich zum Gravieren von Laminaten einen Laser kaufen?

Universelles Werkzeug spart Zeit und Kosten:
Der Laserstrahl ist das universelle "Werkzeug" in der Materialbearbeitung, dadurch entfallen auch Werkzeug- oder Schleifkosten für Fräser oder Bohrer. Bei Prozessen wie der mechanischen Gravur, muss das Material oft festgespannt oder mit Vakuum fixiert werden. Bei der Laserbearbeitung ist das nicht nötig. Das spart Zeit und Geld.

Funktion und Vorteile der Lasertechnologie

Effiziente und kostengünstige Gravur

  • Komplexe Konturen und Beschriftungen mit außergewöhnlichen Formen können effizient umgesetzt werden.

Vorteile eines Trotec Lasers

  • Speedy Serie: Schnellste Lasergravierer am Markt mit max. Bearbeitungsgeschwindigkeit von 3,55m/sek und 5g Beschleunigung.

Kontaktlose Bearbeitung

  • Kein zeitraubendes Fixieren von Material im Vergleich zu anderen Bearbeitungsverfahren
  • Kein Verziehen des Materials

Vorteile eines Trotec Lasers

  • Multifunktionales Tischkonzept für einfaches Handling

Einfache, hochwertige digitale Fertigung

  • Designs werden im gewohnten Grafikprogramm erstellt und per Druckbefehl an den Laser geschickt

Vorteile eines Trotec Lasers

  • JobControl® Laser Software: Einfach intuitiv. Effizient arbeiten.

Feines Werkzeug

  • Kleine Schriften und feinste Details können graviert werden
  • Ein Werkzeug für alle Aufgaben

Vorteile eines Trotec Lasers

  • Hochqualitative Optiken und beste Strahlqualität

Kein Werkzeugverschleiß

  • Keine Abnutzung des Laserstrahls durch die Materialbearbeitung
  • Keine Kosten für neue Werkzeuge

Vorteile eines Trotec Lasers

  • CeramiCore Laserquellen mit besonders langer Lebensdauer

Trotec Produktempfehlung

Tipps zum Lasergravieren von Laminaten aus Kunststoff

Kann jede Art von Laminat für die Lasergravur verwendet werden?

Es gibt unterschiedliche Laminate, die nur für die Lasergravur oder nur zum Fräsen geeignet sind. Für die Laminatgravur mit Laser darf nur dafür geeignetes Laminat verwendet werden. Trotec bietet ein breites Portfolio an Laser und Gravurmaterialien.

Worauf muss bei der Laminatgravur geachtet werden?

Für die Laminatgravur wird der Einsatz eines Vakuumtisches empfohlen, der das Laminat beim Gravieren am Tisch fixiert. Je dünner die Deckschicht des Laminats desto schneller kann diese Schicht abgetragen werden.

Laminate – von unten nach oben gravieren

Gravieren Sie Laminate von unten nach oben damit der Staub nach oben abgesaugt und die Trägerschicht nicht verfärbt wird. In JobControl® unter „Platte“ → „Platte einstellen“ können Sie festlegen an welcher Kante der Laser mit der Gravur beginnt.

Defokussieren um Rillen zu vermeiden

Manchmal scheint die Gravur leichte Rillen zu haben. Mit einem Z-Offset von 0,5 bis 2 mm vermeiden Sie die Rillen und erhalten ein glattes und sauberes Ergebnis.

Dunkles Laminat mit heller Deckschicht

Kennen Sie das Problem? Sie gravieren die helle Deckschicht eines dunklen Laminates ab, schneiden anschließend das Werkstück und durch den Schnitt wird die restliche helle Oberfläche schmutzig. Unser Tipp: Gravieren Sie das gewünschte Motiv und tragen Sie anschließend ein Masking Tape oder Malerkrepp auf, dadurch wird das helle Material beim Schneidevorgang geschützt und Sie können den entstandenen Staub einfach mit dem Band abziehen.