lasergraviertes brettspiel

Personalisiertes Brettspiel
aus Laminaten

Schritt für Schritt Anleitung

Wir haben eine personalisierte, extra-große Version eines Brettspiels aus Laminaten gelasert.


Vorbereitung

Benötigtes Material:

Spielfeld: 50 x 50 cm TroLase Walnuss/weiß 1,6mm Acryl (rot, blau, gelb, grün) 0,8mm - Rückseite mit Klebefolie
Spielfiguren: Acryl (rot, blau, gelb, grün) 3,2mm
Sticker: TroLase Lights gold/schwarz 0,1mm

Auch erhältlich bei www.gravurmaterialien.de

Verwendeter Trotec Laser:

  • Speedy 360
  • 80 Watt
  • 2 Zoll Linse

Tipp:

weißer Acrylgitterschneidetisch

Trotec Laser- und Gravurmaterial


Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1: Spielbrett

Unser extra-großes Spielbrett mit 50 x 50 cm haben wir uns bereits vorgeschnitten liefern lassen. Adaptieren Sie das Design der Spieloberfläche nach Ihren Wünschen und senden Sie die Datei an den Laser.

Tipp:

Für ein perfektes Gravurergebnis und weniger Reinigungsaufwand, sollte von unten nach oben graviert werden. 


Schritt 2: bunte Startposition und -block

Schneiden Sie aus 0,8 mm starkem Acryl je Farbe 5 Kreise aus, um die Bereiche der Spieler zu kennzeichnen. Für ein perfektes Ergebnis empfehlen wir eine weiße Acrylgitterunterlage zu verwenden und die Schutzfolie während des Schneidens auf dem Material zu lassen.

Das Acryl können Sie bereits mit einer Klebefolie auf der Rückseite bestellen und müssen dann nur mehr die Kreise auf die entsprechenden Stellen kleben. Wichtig! Bevor Sie die bunten Kreise aufkleben muss das Spielfeld gereinigt werden. Einfach das Laminat mit einem trockenen oder leicht feuchten Tuch abwischen.


Schritt 3: Spielfiguren

Für die Spielfiguren haben wir rotes, blaues, gelbes und grünes Acryl (3,2 mm) verwendet. Schneiden Sie jeweils 4 Figuren und die dazupassenden Scheiben (Standfüße) aus und stecken diese zusammen.

Auch hier ist es wichtig, dass Sie die Schutzfolie während des Schneidens auf dem Material lassen - dadurch wird die Schnittkante schöner und den entstehenden Staub können Sie dann mit der Folie einfach abziehen.


Schritt 4: Dekoration

Damit das Spielbrett nicht allzu langweilig und leer wirkt, haben wir einige Sticker aufgeklebt.
Wir haben hierbei das TroLase Lights graviert und mit unseren KissCut Parametern "angeritzt" – dabei wird nur die Klebefolie durchgeschnitten, das Trägermaterial bleibt unbeschädigt.
Dadurch kann man den Aufkleber ganz leicht abziehen. Auch bei den Aufklebern ist es wichtig, dass von unten nach oben graviert wird (siehe Schritt 1).


Schritt 5: Verwendete Laserparameter

Wir haben mit einem Speedy 360 mit 80 Watt Leistung und folgenden Werten gearbeitet. Selbstverständlich können Sie die JobControl Datei herunterladen und direkt in Ihre Parameter Datenbank importieren (siehe Downloads unten).

Spielbrett - TroLase 1,6 mm

Gravur: Leistung: 80% - Geschwindigkeit: 100% - Frequenz: 500 ppi - Zublasung: ON - Z-Offset: 1,5 mm
Für eine gleichmäßige und rillen-freie Gravur haben wir 1,5 mm defokussiert. Zudem haben wir die Funktion "optimierte Qualität" aktiviert, dadurch dauert der Job zwar etwas länger, aber ein perfektes Ergebnis ist garantiert.

bunte Kreise - Acryl 0,8 mm

Schneiden: Leistung: 33% - Geschwindigkeit: 1,2% - Frequenz: 1.000 Hz - Zublasung: ON

Spielfiguren - Acryl 3,2 mm

Schneiden: Leistung: 45% - Geschwindigkeit: 0,4% - Frequenz: 1.000 Hz - Zublasung: ON - Z-Offset: -0,6 mm
Es ist empfehlenswert 0,6mm zu defokussieren, damit lässt sich das Material leichter und schöner durchschneiden.

Sticker - TroLase Lights 0,1 mm

Gravur: Leistung: 35% - Geschwindigkeit: 50% - Frequenz: 500 ppi - Zublasung: ON - Z-Offset: 2 mm
Schneiden: Leistung: 20% - Geschwindigkeit: 2 % - Frequenz: 1.000 Hz - Zublasung: ON
KissCut: Leistung: 8% - Geschwindigkeit: 2% - Frequenz: 1.000 Hz - Zublasung: ON
Auch hier empfehlen wir bei der Gravur "optimierte Qualität" für ein perfektes Ergebnis zu aktivieren.