Dauerhafte und ästethische Beschriftungen im Gewächshaus

Gruson-Gewächshäuser stellen um auf Lasertechnik

Veröffentlicht am: 10.06.2021 Autor: Trotec Laser DACH

Über Gruson Gewächshäuser

Die Gruson-Gewächshäuser der Landeshauptstadt Magdeburg sind ein tropisch-botanischer Garten mit einer umfangreichen botanischen Schausammlung für Erwachsene und Familien.

11 Mitarbeiter kümmern sich dort auf rund 4.000 m² um über 4.500 Pflanzenarten sowie die Freitzeitangebote und Veranstaltungen. Seit der Entstehung im Jahr 1896 haben mehrere Millionen Besucher die dortigen Kakteen, Sukkulenten, Palmen, Farne, etc. gesehen.

Beschilderungen in extremen Bedingungen

Lange Zeit hat man Schilder mit einem herkömmlichen Drucker hergestellt, um die Pflanzen in den Gewächshäusern und botanischen Garten für die Besucher zu kennzeichnen. Da diese Pflanzenetiketten jedoch den extremen klimatischen Verhältnissen dauerhaft nicht standhielten, suchte man nach einer Alternative. Über einen Erfahrungsbericht eines anderen botanischen Gartens, kam man auf die Lasertechnik.

"In einem Vergabeverfahren eines öffentlichen Auftraggebers, muss das wirtschaftlichste Angebot genommen werden. Ausschlaggebend dafür sind nicht allein die Anschaffungs- und Folgekosten, sondern auch die Verfügbarkeit eines Kundenservice vor Ort", so Dr. Ludwig Martins, wissenschaftlicher Leiter der Gruson Gewächshäuser. Daher fiel die Entscheidung auf Trotec.

"Bisher verwenden wir den Laser "nur" für die Herstellung der Pflanzenetiketten. Langfristig ist aber auch geplant z.B. Souvenirs für unsere Besucher zu produzieren."
- Dr. Ludwig Martins - Wissenschaftlicher Leiter - Gruson Greenhouses -

Lasertechnologie ist die optimale Lösung

Im Rayjet50 Lasergravierer haben sie die optimale Lösung gefunden.

"Die einfache Bedienung des Lasers und der Software ermöglicht uns eine schnelle Produktion. Gleichzeitig haben wir mit Trotec einen Lieferanten, der uns auch das Acryllaminat in den von uns gewünschten Farben für unsere Pflanzenetiketten liefern kann. Das Material in Verbindung mit der Lasergravur und dem Laserschnitt ermöglicht uns nicht nur den dauerhaften Einsatz der Etiketten, sondern auch optisch / ästhetisch ansprechende und hochwertige Schilder, die der extremen Luftfeuchtigkeit in den Gewächshäusern genauso standhalten wie Frost und direktem Sonnenlicht im Freiland", erklärt Dr. Ludwig Martins.

"Mit den Trotec Materialien haben wir nicht nur die Wunschfarbe, die wir bei vielen anderen Anbietern nicht finden konnten, sondern auch eine für unseren Laser optimierte Plattengröße."
- Dr. Ludwig Martins - Wissenschaftlicher Leiter - Gruson Greenhouses -
Erleben Sie unsere Laser in Aktion! Jetzt Termin anfragen
Jetzt Termin anfragen