Visitenkartenbox, lasergraviert

Der erste Eindruck zählt: Verwenden Sie eine lasergravierte Box für Ihre Visitenkarten. Sie können die Box mit Ihrem Firmelogo lasergravieren, oder mit Ihrem Namen oder Spruch personalisieren.

business card box laser engraved

Vorbereitung

Benötigtes Material

Wir haben eine Visitenkartenbox aus eloxiertem Aluminium verwendet.

Verwendeter Trotec Laser
  • Speedy 300
  • 60 Watt
  • 1,5 Zoll Linse
Tipps
  • 1000 dpi Auflösung ermöglichen feinste Gravurresultate
  • Eine Schablone hilft bei der Positionierung

Schritt für Schritt

Step 1

Schritt 1 - Laserschneiden der Acrylschablone

Öffnen Sie die Datei (Download) und senden Sie sie an den Laser. Je nach Leistung der Lasermaschine können die Parameter variieren.

Empfohlene Schneidparameter:

Rot: Leistung 80 %, Geschwindigkeit 0.60 %, Frequenz 5000 Hz, Zublasung an

Seite 1 enthält die Datei für die Außenseite der Box, Seite 2 zeigt die Gravur des Kalenders und auf Seite 3 ist die Acrylschablone.

Step 2

Schritt 2 - Lasergravieren der Visitenkartenbox

Die Schablone hilft beim Positionieren. Dann können Sie mit der Gravur beginnen.

Empfohlene Gravurparameter

Schwarz: Leistung 30 %, Geschwindigkeit 30%, Frequenz 1000 ppi, Zublasung an

Die Parameter für den ProMarker:

Vektormarkierung mit Geschwindigkeit 2000, Frequnz 50, Qualität 100

Hier finden Sie die Datei für den ProMarker - mit dem Galvo-Beschriftungslaser ist die Markierzeit bis zu zehnmal kürzer.

Speedy Serie
Der ideale Lasergravierer und -schneider für die Personalisierung.

Entdecken Sie Lasergravierer und -schneider

Fragen zu Anwendungen oder Einstellungen?
Wir beraten Sie gerne von A wie Air Assist bis Z wie Z-Offset.

Weitere Infos anfordern.