Vierseitiger Zugang

Zugänglichkeit der Bearbeitungsfläche von allen vier Seiten

Die Bearbeitungsfläche der Laserschneiders SP3000 und SP2000 ist für großformatige Materialien und hochvolumige Produktion entwickelt und von allen vier Seiten frei zugänglich. Dieses offene Design erlaubt schnelles und ergonomisches Be- und Entladen auch während der Bearbeitung.

Non-stop Schneiden mit dem Tandem Assistenten

Der Operator wird in seinem Workflow effizient und fehlerfrei durch den Tandem Assistenten begleitet. Dank dieser Funktion der Lasersoftware JobControl® kann die Bearbeitungsfläche virtuell in zwei Zonen geteilt werden. Während der Lasercutter in Zone A das Plattenmaterial bearbeitet, können in Zone B die fertig geschnittenen Teile entnommen und die Bearbeitungsfläche neu beladen werden. Stillstandzeiten werden minimiert und die Produktivität erhöht sich entscheidend.

Maximale Erreichbarkeit

Die v-förmige Konstruktion, die Kompaktheit sowie die Höhe der Bearbeitungsfläche unterstreichen die Ergonomie und erleichtern das Erreichen der geschnittenen Werkstücke. Besonders bei kleineren Werkstücken macht sich dies bezahlt. Der Laserschneider SP3000 ist hier führend in der Industrie.

Optimale Raumnutzung

Durch die vierseitige Zugänglichkeit ergeben sich kürzeste Laufwege für den Operator und ein optimierter Warenfluss. Das unschlagbare Verhältnis Bearbeitungsfläche zu Gesamtfläche trägt zur intelligenten Raumnutzung bei und macht sich gerade bei mehreren Laserschneidern bezahlt.