ada-maze-game

Kugellabyrinth aus Lasermaterialien erstellen

Schritt für Schritt Anleitung für das Lasermuster

In dieser Lasermuster-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie mithilfe Ihres Trotec Laserschneiders und Trotec Lasermaterialien ein kurzweiliges Kugellabyrinth basteln können.


Vorbereitung

Benötigtes Material:

  • 1/4 Platte TroLase ADA Signage 3,2mm, schwarz
  • 1/4 Platte TroLase ADA Signage 3,2mm, weiß
    (Lasermaterial ist erhältlich bei Trotec)
  • Papier zum Auslegen der restlichen Bearbeitungsfläche
  • eine Murmel (Ø max. 12mm)

Verwendete Maschine:

  • Speedy 360, 80 Watt
  • 2" Linse
  • Vakuumtisch
  • Acrylgitterauflage

Selbstverständlich können Sie das Kugellabyrinth auch mit allen anderen Laserschneidmaschinen der Speedy Serie herstellen.

Hinweis:

Wir verwenden die 2" Linse, da die Steckverbindungen in der Laserdatei dafür adaptiert wurden.


Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1: Druck- und Laservorlage importieren/erstellen

Laden Sie unsere Beispielgrafik herunter oder kreieren Sie Ihr individuelles Kugellabyrinth. Senden Sie die Grafik mit folgenden Einstellungen an Ihre Trotec Lasermaschine.

Prozessart Auflösung Schneidlinie
Cut Job 1000 dpi keine
Rasterung Andere
Farbe Optimierte Geometrien, Innere Geometrien zuerst

Tipp:

Für das Grundgerüst des Kugellabyrinths haben wir eine Box auf makeabox.io erstellt und diese für ADA Signage adaptiert. Tragen Sie im Feld "kerf" einen Wert von 0,2mm für TroLase ADA Signage ein.


Schritt 2: Laserprozess TroLase ADA Signage

Legen Sie die Acrylgitterauflage in Ihren Trotec Laser und schneiden Sie die Außenwände und den Boden aus dem schwarzen TroLase ADA Signage aus. Für das Spielfeld verwenden wir weißes ADA Signage mit denselben Parametern. Wir ritzen die Positionen der einzelnen "Labyrinth-Innenwände" auf der Spielfläche an, um sie später beim Zusammenbau richtig zu platzieren.
Die angeführten Parameter können je nach verwendeter Laserleistung und Lasermaschine abweichen.

Laserparameter

Farbe Prozess Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
Anritzen: rot Schneiden CO2 10 1.5 1000
Schrift markieren: blau Schneiden CO2 25 1.5 1000
"Breites" Anritzen: cyan Schneiden CO2 20 1.5 1000
Schneiden: grün Schneiden CO2 95 0.8 1000
Durchgänge Zublasung Z-Offset Erweitert
1 EIN 1 mm -
1 EIN 2 mm -
1 EIN 4 mm -
1 EIN -1.6 mm -

Tipp:

Für eine sauberes Endergebnis belassen Sie die Schutzfolie beim Laservorgang auf dem Material. Beachten Sie, dass Sie die Schutzfolie dann aber von jedem Teil einzeln ablösen müssen.


Schritt 3: Reinigung & Zusammenbau

Ziehen Sie die Schutzfolien ab bzw. reinigen Sie die Oberfläche mit Universalreiniger und einem weichen Tuch. Stecken Sie zuerst den Boden und einen langen Seitenteil zusammen. Führen Sie die Spielfläche in die Halteschlitze ein und fügen Sie einen kurzen Seitenteil hinzu. Schließen Sie die Konstruktion mit den beiden fehlenden Seitenteilen ab. Stecken Sie nun noch die einzelnen "Wände" des Labyrinths in die vormarkierten Bereiche - fertig ist das einzigartige Kugellabyrinth.

Tipp

Reinigen Sie die Kanten mit einem passenden Reinigungsmittel, da diese abfärben können.


Anmerkungen

  • Erstellen Sie verschiedene Spielplatten für das Labyrinth mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. So können Sie noch mehr Produkte anbieten.
  • Kombinieren Sie das TroLase ADA Signage z.B. mit Furnierholz für eine besonders elegante Optik.


Trotec Produktempfehlung