Düsen für den Speedy Laser

So wählen Sie die richtige Düse für Ihre Anwendung

Request a demo

Die Auswahl der korrekten Düse für die Trotec Lasermaschine kann der Schlüssel zum perfekten Gravurergebnis sein. Zusätzlich dazu dient die Düse als Schutz, um die Linse vor Staub oder Schmauch zu schützen. Lesen Sie hier, welche Düse für Ihre Anwendung am besten geeignet ist.


3 Düsen stehen zur Auswahl

Kurze Düse mit großem Lochdurchmesser (7 mm)

Unsere Standard-Düse, eine kurze Düse mit großem Lochdurchmesser (7 mm), kann sowohl zum Lasergravieren als auch zum Laserschneiden eingesetzt werden.

Beim Schneiden von Acryl wird diese Düse vorrangig verwendet, weil das Material nicht so schnell abkühlt und dadurch eine schöne flammenpolierte Kante nach beim Laserschneiden entsteht.

Kurze Düse mit kleinem Lochdurchmesser (3 mm)

Die kurze Düse mit dem kleinen Lochdurchmesser (3 mm) wird hauptsächlich zum Schneiden von schmauchenden Materialien wie z.B. Holz verwendet. Durch die kleine Öffnung wird der Luftstrom konzentriert in den Schnittspalt geleitet, dadurch werden entstehender Schmauch und Schneidgase weggeblasen.
Zum Gravieren von staubintensiven Materialien, wie z.B. Kunststoffe oder Stempelgummi ist diese Düse weniger gut geeignet. Der Gravurstaub legt sich schneller an der Öffnung der Düse an und kann diese verstopfen. Das kann zu einem Einbrand an der Linse führen.

Lange Düse mit kleinem Lochdurchmesser (3 mm)

Speziell bei Verwendung der 2,5" Linse gibt es noch eine lange Düse mit einem kleinen Lochdurchmesser (3 mm). Mit dieser Variante wird der größere Fokusabstand der 2,5" Linse zum Material ausgeglichen. Die Eigenschaften der Düse bleiben jedoch gleich, wie bei ihrem kürzerem Pendant.

Kupferdüsen zum Laserschneiden mit Druckluft

Zum Laserschneiden mit Druckluft auf dem SP500 gibt es zu den kurzen Düsen zusätzlich Kupferdüsen mit einem Lochdurchmesser von 1,7 mm. Durch den extrem kleinen Durchmesser wird der Luftstrom noch gezielter in den Schnittspalt geleitet. So erzielen Sie bei Materialien wie dickerem Holz ab ca. 5 mm oder Polycarbonat einen perfekten Laserschnitt.
Je nach verwendeter Linse und dadurch entstehendem Fokusabstand gibt es die Aufsätze in vier verschiedenen Längen.


Weitere Infos und Tipps

Sie haben noch Fragen zur richtigen Auswahl der Düse oder benötigen weitere Tipps zu Laserbearbeitung? Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns