[Translate to de | german (generic):] laser engraved rolling pin wit...

Lasergraviertes Nudelholz

Mit einem lasergravierten Nudelholz können Sie lustige Abdrücke im Keksteig hinterlassen. Wir zeigen Ihnen wie einfach sie das mit Ihrem Speedy gravieren können.


Vorbereitung

Benötigtes Material:

  • Rundgravurvorrichtung
  • Nudelholz
  • Application Tape bzw. Klebeband
  • Bürste und Wasser zum Reinigen

Verwendeter Trotec Laser:

  • Speedy 300
  • 120 Watt
  • 2,0 Zoll Linse

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1 - Grafik designen

Die gewünsche Grafik muss genau die Maße des Nudelholzes haben: Länge und Breite der Grafik sind Umfang und Breite des Nudelholzes.

Mathematik Tipp - So finden Sie die Maße an schnellsten heraus:

Den Umfang des Nudelholzes können Sie einfach mit einem Maßband abmessen. Legen Sie dieses einmal um das Nudelholz. Sie können auch dem Umfang ausrechnen, wenn Sie den Durchmesser der Rolle kennen: Durchmesser multipliziert mit 3,14 = Umfang.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie Text auf das Nudelholz gravieren möchten, muss dieser in der Grafik gespiegelt sein, damit man den Abdruck auf den Keksen lesen kann.


Schritt 2 - Vorbereitung Nudelholz

Durch die hohe Laserleistung für die Tiefengravur wird viel Staub und Schmauch entstehen. Daher empfehlen wir das gesamte Nudelholz mit Klebeband einzuwickeln. Sie können auch spezielles Application-Tape verwenden.

Dies ist im Prinzip nichts anderes als eine große Spule Klebeband und erleichtert das Auftragen. Wichtig: Es dürfen keine Blasen oder Falten auf der Gravurfläche sein, da sonst das Ergebnis beeinträchtigt wird.


Schritt 3 - Laser Einstellungen

Öffnen Sie die Grafik in CorelDraw und senden Sie diese an den Laser. Vergewissern Sie sich, dass Sie im Druckerdialog die Rundgravurvorrichtung aktiviert und den Durchmesser eingegeben haben.

Gravur:

Leistung: 100% - Geschwindigkeit: 15% - Frequenz: 500 ppi - Zublasung: ON


Schritt 4 - Reinigung

Sobald der Laser fertig ist, entnehmen Sie das Werkstück und ziehen das Klebeband ab. Tun Sie das idealerweise über einem Spülbecken, und reinigen Sie das Nudelholz mit einer Bürste und Spülmittel. Kontrollieren Sie noch einmal alle Vertiefungen genau, damit kein Staub oder Schmauch auf Ihre Kekse kommt. Sind noch Schmauchspuren zu sehen? Nehmen Sie einfach ein Stück feines Sand- oder Schleifpapier um diese restlos zu entfernen.

Fertig ist das Nudelholz und ab damit in die Backstube!

Tipp:

Unsere Grafik ist für ein Nudelholz mit 25,4 cm Länge und einem Durchmesser von 6,07 cm optimiert.