buegelfolie laserschneiden

Transferfolie laserschneiden
für individuelle T-Shirts

Schritt für Schritt Anleitung

Veredeln Sie Textilien mit Ihren Wunschmotiven, Logos oder Schriftzügen in einer siebdruckartigen Anmutung.


Vorbereitung

Benötigtes Material:

LaserFlex Folie, T-Shirt,
Transferpresse
LaserFlex Folie auch erhältlich bei
www.gravurmaterialien.de

Verwendeter Trotec Laser:

  • Speedy 300
  • 60 Watt
  • mit 2 Zoll Linse
  • Wabenschneidtisch, Aluminiumgittertisch wegen besserem Vakuum

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1 - Gravieren und Schneiden der LaserFlex Folie

Gestalten Sie Ihr eigenes Design oder arbeiten Sie mit unserer Vorlage. Schicken Sie die Datei an den Laser. Die Einstellungen für Leistung und Geschwindigkeit können - abhängig von der eingesetzten Maschine und der verfügbaren Laserleistung - variieren.

Empfohlene Parameter:

Gravieren: Leistung: 55 %, Geschwindigkeit: 50 %, Auflösung: 500 dpi, Zublasung EIN 
Schneiden: Leistung: 12 %, Geschwindigkeit: 1 %, Frequenz 1000 Hz, Zublasung EIN


Schritt 2 - Endverarbeitung der Textilapplikation

Wir empfehlen, die LaserFlex Folie mit einer Thermotransferpresse auf das Textil aufzubringen. Die Folie wird für 60 Sekunden bei 175° C aufgebügelt. Entfernen Sie das Trägerpapier erst, wenn das Material vollständig ausgekühlt ist.