Schneiden und gravieren von Filz mit dem Laser

Textilien laserschneiden und -gravieren

Für Baumwolle, Seide, Filz, etc.

Geeignete Textilien für die Laserbearbeitung

Mit einem Trotec Laser können Sie verschiedenste Textilien schnell und einfach zuschneiden. Mit der Lasergravur lassen sich Stoffe außerdem hochwertig veredeln indem ein haptischer Effekt erzeugt wird. Ob Gravur von Filz oder extravagante Formschnitte von Polyester – der Laser bietet Ihnen unglaubliche Gestaltungsmöglichkeiten. Synthetische Stoffe reagieren sehr gut in der Bearbeitung. Der Laserstrahl verschmilzt z.B. Polyester kontrolliert beim Laserschneiden und verhindert ein Ausfransen.

Geeignete Textilien für die Laserbearbeitung

  • Baumwolle
  • Filz
  • Seide
  • Leinen
  • Spitze
  • Polyester
  • Fleece
  • Softshell
  • Jeans
  • Alcantara
  • Neopren

Bildergalerie



Anwendungsbeispiele für die Textilbearbeitung

Bei der Textilbearbeitung punktet der Laser mit Präzision und Flexibilität. Der Laserstrahl verschmilzt das Material beim Schneiden. Das Ergebnis sind saubere, perfekt versiegelte Kanten. Mit der Lasergravur wird ein haptisch erlebbarer Effekt erzielt. Endprodukte können so besonders veredelt werden.

Anwendungsgebiete

  • Bekleidung
  • Vorhänge, Gardinen
  • Dekorationsartikel
  • Werbemittel
  • Design
  • Kunsthandwerk
  • Automobilindustrie

textilien lasergeschnitten

Warum sollte ich zur Textilbearbeitung einen Laser kaufen?

Der Laser ist beim Schneiden einlagiger Textilien schneller und damit produktiver als das Messer. Die Laserbearbeitung ist ein kontakt- und werkzeugfreies Verfahren. Die Textilien und Stoffe werden beim Laserschneiden nicht berührt und in der Folge auch nicht verzogen. Der Laserstrahl verschmilzt das Material und das Ergebnis sind saubere, perfekt versiegelte Kanten.

Funktion und Vorteile der Lasertechnologie

Perfekte versiegelte Kanten beim Laserschneiden

  • Kein Ausfransen, kein Säumen, keine Nachbearbeitung nötig

Vorteile eines Trotec Lasers

  • Hochqualitative Achsenantriebe und intelligente Luftführung der Trotec Laser

Akkurater Konturschnitt

  • Passgenauer Schnitt von bedruckten Materialien, z.B. Flaggen oder Banner
  • Kein Positionieren notwendig, Verzerrungen im Druck werden automatisch angepasst

Vorteile eines Trotec Lasers

  • Kamerasystem JobControl™ Vision für perfekten Konturschnitt von bedruckten Materialien

Produktive Bearbeitung

  • Laserschnitt ist schneller als ein Messerschnitt
  • Durch kontaktlose Bearbeitung kein Widerstand auf das Material

Vorteile eines Trotec Lasers

  • Speedy Serie: Schnellste Lasergravierer am Markt mit max. Bearbeitungsgeschwindigkeit von 3,55m/sek und 5g Beschleunigung

Kontaktlose Bearbeitung

  • Kein zeitraubendes Fixieren von Material im Vergleich zum Messer
  • Kein Verziehen des Materials

Vorteile eines Trotec Lasers

  • Multifunktionales Tischkonzept für einfaches Handling

Einfache und hochwertige Fertigung

  • Designs werden im gewohnten Grafikprogramm erstellt und per Druckbefehl an den Laser geschickt
  • Höherwertige Veredelung durch den haptischen Effekt, der mit Textildruck nicht erzielt wird

Vorteile eines Trotec Lasers

  • JobControl® Laser Software: Einfach intuitiv. Effizient arbeiten.

Ein Werkzeug für alle Geometrien

  • Keine Rücksicht auf Werkzeugdurchmesser
  • Laserstrahl ist je nach eingesetzter Linse ca 0,1mm breit

Vorteile eines Trotec Lasers

  • Hochqualitative Optiken und beste Strahlqualität

Kein Werkzeugverschleiß

  • Keine Abnützung des Laserstrahls durch die Materialbearbeitung
  • Keine Kosten für neue Werkzeuge im Vergleich zum Messer

Vorteile eines Trotec Lasers

  • CeramiCore Laserquellen mit besonders langer Lebensdauer
"Empfehlungen aus der Branche haben uns zu Trotec geführt. Der hohe Bedienkomfort und die große Durchlademöglichkeit waren für uns letztendlich ausschlaggebend bei der Entscheidung für den Trotec Laserschneider."
- Elmar Hinger, Betriebsleiter der - BUWA KG (Empfingen, Deutschland) -
"Unsere Prioritäten liegen auf der universellen Einsetzbarkeit und einer großflächigen Verarbeitung von Textilien. Deshalb und wegen des guten Preis/Leistungsverhältnisses haben wir uns für den Trotec Speedy 500 entschieden. Wir sind mit dem Gerät in der täglichen Handhabung sehr zufrieden."
- Manfred Köstlmeier, Geschäftsführer von - MK Klassik Automobiltextitlien (Putzbrunn, Deutschland) -

Trotec Produktempfehlung

Tips zum Laserschneiden von Textilien

Kann man alle Stoffe gleich gut lasern?

Synthetische Stoffe reagieren sehr gut in der Bearbeitung. Sie enthalten sehr oft Kunststoff wie z.B. bzw. Polyester. Durch den Laserstrahl verschmilzt Polyester kontrolliert und dies sorgt für faserfreie, versiegelte Kanten. Bei organischen Textilien wie Baumwolle oder Leinen erhält man ähnlich wie bei Holz eine bräunlich verfärbte Schnittkante. Dieser Effekt lässt sich über die Auswahl der richtigen Linse und Laserparameter sowie die durch Verwendung von Druckluft zum Teil ausgleichen.

Was muss ich bei der Auswahl von Neopren beachten?

Für die Laserbearbeitung eignet sich ausschließlich SBR (Styrene-Butadiene Rubber). Bitte verwenden Sie keine anderen Neopren Mischungen wie CR (Chloroprene Rubber) oder SCR (Styrene-Chloroprene Rubber), diese sind nicht für die Bearbeitung mit einem Laser geeignet.

Laserflexx – so einfach wie Bügelbilder

Laserflexx ist eine hochwertige, mehrschichtige Folie, die speziell für die Bearbeitung mit dem Laser entwickelt wurde. Veredeln Sie Textilien mit Ihren Wunschmotiven, Logos oder Schriftzüge in einer siebdruckartigen Anmutung. Die optimalen Einstellungen für den Laser variieren je nach Laserleistung und Geschwindigkeit Ihres Laserplotters. Wir empfehlen die Gravur von unten nach oben sowie die maximal mögliche Absaugleistung. Der produzierte Staub wird so nicht mehr über die bereits gelaserte Fläche gezogen.