Medtec Europe

Internationale Fachmesse für Medizintechnik

Veröffentlicht am: 01.03.2017 Autor: Bernd Kerbl

Besuchen Sie uns auf der MedTec Europe von 4. bis 6. April 2017

Auch dieses Jahr präsentieren wir wieder unsere Laser-Lösungen für die Medizintechnik bei der Medtec Europe, der internationalen Fachmesse für Medizintechnik, in Stuttgart auf unserem Stand 3B01 in Halle 3.

Trotec Lösungen für die Medizintechnik

Dieses Jahr präsentieren wir bei der Medtec Europe wieder unsere Lösungen für die Medizintechnik. Mit dem SpeedMarker 700 demonstrieren wir live, wie Sie die Anforderungen an die UDI-Kennzeichnungspflicht erfüllen können. Zusätzlich ist diese Laserworkstation mit der neuesten Laserquelle, dem MOPA Laser, ausgestattet. Weiters können Sie den SpeedCutter Stent-Schneider mit Femtolaser beim Laserschneiden besichtigen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserem Stand 3B01 in Halle 3.

Kontaktieren Sie uns

UDI Lasermarkierung von medizinischen Instrumenten

Medizinprodukte müssen demnächst auch in Europa mit einer eindeutigen Produktnummer zur Rückverfolgbarkeit gekennzeichnet sein. Wir zeigen Ihnen, wie die Kennzeichnungspflicht der UDI (Unique Device Identification) auf medizinischen Instrumenten erfüllt werden kann. Im ersten Schritt wird der Auftrag mit einem Scanner eingelesen. Danach wird das Material mit Klartext sowie dem Datamatrix-Code lasermarkiert. Die Verifizierung des markierten UDI-Codes wird aufgrund von automatischem Rücklesen mit Kamera gewährleistet. Zur vollständigen Dokumentation wird darüber hinaus das Ergebnis in einer Datei abgespeichert.

Mehr Informationen über UDI-Laserkennzeichnung

MOPA Laser bietet mehr Möglichkeiten

Erkunden Sie auf unserem Messestand den SpeedMarker 700 mit neuem MOPA Laser. Dank neuester Technologie haben Sie noch mehr Möglichkeiten bei der Beschriftung von Metallen und Kunststoffen. Schnelle Anlassbeschriftungen im Fokus, qualitativ hochwertige Beschriftungen schneller als mit dem herkömmlichen Faserlaser, oder reproduzierbare Farben auf Edelstahl – dies sind nur einige Beispiele, wo der MOPA Laser Vorteile bringt.

Entdecken Sie mehr Möglichkeiten

SpeedCutter Stent-Schneider mit Femtolaser

Auch heuer präsentieren wir den hochpräzisen SpeedCutter Stent-Schneider mit Femtolaser. Durch den robusten Granitaufbau wird absolute Festigkeit und damit große Wiederholgenauigkeit garantiert. Im Gegensatz zu anderen Anlagen kann die Anlage 24 Stunden pro Tag vollautomatisch produzieren. Neue Stentdesigns und Geometrien können innerhalb kürzester Zeit mit der intuitiven Software eingerichtet und umgesetzt werden.

Mehr Informationen über SpeedCutter

Einzigartige Flexibilität mit Speedy 360 flexx

Zusätzlich zeigen wir auf der Medtec Europe auch den Flachbettlaser Speedy 360 flexx. Mit zwei Laserquellen, einem CO2- und Faserlaser ausgestattet, können Sie sogar gemixte Materialien in einem Arbeitsschritt markieren und gravieren, ohne manuelles Wechseln der Laserquelle, Linse oder Fokus.

Mehr über Speedy flexx

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Sind Sie interessiert an einer Live-Demo unserer Lasergeräte? Besuchen Sie uns auf unserem Stand 3B01 in Halle 3 und erfahren Sie mehr über unsere Lösungen für die Medizinindustrie. Kontaktieren Sie uns vorab und vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Experten. Hier bekommen Sie auch eine kostenlose Eintrittskarte.

Vereinbaren Sie einen Termin