lasermarking color photo polycarbonate

Lasergravieren mit einem ProMarker Galvolaser

Metalle und Kunststoffe markieren oder gravieren - mit der Lasersoftware DirectMark so einfach wie drucken

Lasergravieren mit der DirectMark Lasersoftware

Mit dem ProMarker Beschriftungslaser können Sie Metalle und viele Kunststoffe markieren oder gravieren. Dank der vorinstallierten Lasersoftware DirectMark funktioniert der Laser so einfach wie ein Drucker. Sie können somit aus allen gängigen Grafik- und Windows-Programmen direkt lasern. In den folgenden Tutorials zeigen wir Ihnen eine Vielzahl von Tipps und Tricks sowie Erklärungen rund um das Thema Lasergravieren bzw. Lasermarkieren. Die dazu gehörigen Grafikfiles liefern wir Ihnen dabei gleich mit.


Tutorial "Lasergravur auf Metall"

In diesem Tutorial zeigen wir, wie Sie mit einem ProMarker ein Metall-Feuerzeug lasergravieren können. Dabei verwenden wir das Grafikprogramm CorelDraw. Wählen Sie beim Druckbefehl als Drucker die DirectMark Software aus und stellen Sie die Druckeigenschaften ein. Im Tutorial zeigen wir, wie Sie in DirectMark einen neuen Material-Parameter anlegen und danach auswählen können. Zusätzlich finden Sie eine Erklärung, wie die Parameter von der Lasersoftware verarbeitet werden.

Download: Anleitung "Lasergravur Metall-Feuerzeug" (EN)

Download: Grafik Datei


Tutorial "Foto- und Logomodus"

Mit einem ProMarker Faserlaser können Sie auch Grafiken oder Bilder markieren. Dabei gibt es unterschiedliche Methoden, um diese Grafiken mit dem Laser zu beschriften. In diesem Tutorial lernen Sie die Methoden Fotomodus bzw. Logomodus und deren Unterschiede kennen. Dabei markieren Sie eine Polycarbonat-Karte mit dem gleichen Logo (siehe Anhang). Je nach ausgewähltem Modus erhalten Sie verschiedene Ergebnisse. Am Ende des Tutorials erklären wir Ihnen, wie die Lasersoftware die Grafik im jeweiligen Modus verarbeitet.

Download: Tutorial "Logo Foto Modus" (EN)

Download: Grafik Datei


Tutorial "Markieren von Farbbildern"

Ergänzend zum Tutorial "Foto- und Logomodus" zeigen wir in dieser Anleitung, wie Sie ein Farbbild (jpg) direkt mit der DirectMark Lasersoftware verarbeiten können. Das Foto wird in diesem Fall auf eine Polycarbonat-Karte markiert. Sie lernen dabei, wie Sie das Bild richtig bearbeiten (richtige Auflösung) und dann die Laserparameter einstellen. Schon können Sie jedes beliebige Foto mit dem Laser markieren.

Download: Tutorial "Farbbilder lasermarkieren" (EN)

Download: Bild


Tutorial "Markierprozesse auf Stahl"

Wenn Sie Metalle kennzeichnen möchten, dann haben Sie mit dem Faserlaser mehrere Möglichkeiten: Je nach Anforderung und Anwendung können Sie Stahl entweder gravieren (abtragen), anlassen (dunkle Anlassbeschriftung) oder polieren (weiße Politur). All diese Methoden können Sie auch mit einem ProMarker Markierungslaser durchführen. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen die 3 unterschiedlichen Markierprozesse auf Stahl und wie Sie die Laserparameter dazu einstellen können. Dazu erklären wir Ihnen, was bei den jeweiligen Prozessen mit dem Material passiert.

Download: Tutorial "Lasermarkierung auf Stahl"

Download: Grafik Datei


Tutorial "Seriendruck mit Corel Draw"

Sie möchten Typenschilder mit fortlaufender Seriennummer oder Namensschilder mit unterschiedlichen Namen erstellen? Bei unseren SpeedMarker Beschriftungslasern können Sie die Erstellung von Serialnummern bzw. den Import von variablen Daten direkt mit der mitgelieferten Software SpeedMark durchführen. All das können Sie jedoch auch mit einem ProMarker erledigen. Sie benötigen dafür die Seriendruck-Funktion in Corel Draw. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie die Seriendruck-Funktion aktivieren, den dazu gehörigen Datensatz importieren und danach die finale Datei an den Laser senden. Darüber hinaus erklären wir Ihnen, wie Sie bei DirectMark noch die richtigen Parameter definieren und die einzelnen Namensschilder laserbeschriften können.

Download: Anleitung "Seriendruck mit CorelDraw"

Download: Grafik Datei