laser cut sports trophy from acrylic

Sportpokal aus Acryl

Sie möchten einen besonderen Pokal herstellen? In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie aus einzelnen Acrylschichten einen eindrucksvollen Pokal fertigen können.
(Zum Bestellen von Gravurmaterialien empfehlen wir www.gravurmaterialien.de)


Vorbereitung

Benötigte Materialien

Im Trotec Onlineshop erhältlich:

Weitere Materialien

  • Acryl 3mm Beige
  • 2 x Buchschrauben (Schaftdurchmesser: 5 mm, Länge: 40 mm)
  • 20 x Unterlegscheiben (Außendurchmesser: 10 mm)

Verwendeter Trotec Laser

Speedy 400 flexx, 120 Watt, 2" Linse

Tipp: Acryl-Lamellenschneidtisch oder Acrylgittertisch verwenden


Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1: Vorbereitung

Legen Sie vorab fest, welche Farben Sie für den Pokal verwenden möchten. Achten Sie darauf, dass ein guter Kontrast zwischen den einzelnen Schichten entsteht.

Tipp:

Lassen Sie die TroGlass Satins 3mm Lemon Green Translucent Platte bereits bei der Bestellung einseitig mit doppelseitiger Klebefolie bekleben


Schritt 2: Laserprozess

Schneiden Sie die 15 Elemente aus den Acrylplatten aus. Für ein perfektes Ergebnis empfehlen wir einen Acrylgittertisch zu verwenden. Decken Sie den restlichen Tisch gut ab und entfernen Sie die Schutzfolie auf der Oberseite.

Laserparameter

Anritzen (rot): Leistung: 5%, Geschwindigkeit: 1%, Frequenz: 1000 Hz, Zublasung: EIN, Z-Offset: 4mm
Schneiden (blau): Leistung: 30%, Geschwindigkeit: 0,2%, Frequenz: 5000 Hz, Zublasung: EIN

Die Parameter können Sie direkt im Download Bereich herunterladen und in Ihre JobControl® Materialdatenbank importieren.

Tipp:

Wählen Sie in JobControl® folgende zwei Optionen aus, um schöne Rundungen und ein schönes Schnittergebnis zu erhalten.

  • Optimierte Geometrien
  • Innenliegende Geometrien zuerst

Schritt 3: Zusammenbau

Legen Sie die ausgeschnittenen TroGlass-Elemente in der richtigen Reihenfolge auf und halten Sie die Buchschrauben und Unterlegscheiben bereit.
Fügen Sie nacheinander alle Teile zusammen und ziehen Sie die Schrauben fest.

In diesem Video sehen Sie, wie der Zusammenbau des Pokals funktioniert.