Lasergeschnittenes Türschild aus bedrucktem Acryl

Konturgeschnittene Außenbeschilderung

Erfahren Sie in unserem Laser-Tutorial, wie Sie ein kreatives Türschild aus bedrucktem Acryl mit Ihrer Trotec Laserschneidmaschine inkl. der JobControl® Vision Software erstellen können.


Vorbereitung

Verwendeter Laserschneider:

Je nach Größe der verwendeten Platten können Sie dieses Lasermuster mit weiteren Speedy Lasergraviermaschinen herstellen.

Tipp:

Experimentieren Sie mit verschiedenen Farben oder Oberflächen aus der TroGlass Serie für individuelle Kundenwünsche.


Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1: Importieren/Erstellen der Druck- und Laservorlage

Drucken Sie unsere oder Ihre eigene Vorlage auf 8 mm Acrylglas und importieren Sie die Datei für den Laserkonturschnitt in das Grafikprogramm. Die Laserkontur für das Türschild schicken Sie bitte mit folgenden Einstellungen an den Trotec Laserschneider:

Prozessart Auflösung Schneidlinie
Vektor Job 1000dpi Keine
Rasterung Andere
Farbe Optimierte Geometrien, Innere Geometrien zuerst

Tipp: Achten Sie darauf, dass im Druckerfenster bei der Parameterauswahl die Farbe schwarz mit dem Prozess "Passmarken" hinterlegt ist, damit die Passmarken später in JobControl® auch erkannt werden können.


Schritt 2: Laserprozess bedrucktes Acryl

Legen Sie das bedruckte Acryl mit der bedruckten Seite nach oben auf die Acryl-Lamellen in Ihrem SP3000. Decken Sie die restliche Bearbeitungsfläche ab. Die Parameter können je nach verwendeter Lasermaschine und verfügbarer Laserleistung variieren:

Laserparameter Farbe Prozess Leistung (%) Geschwindigkeit(%) ppi/Hz
Passmarken Schwarz Passmarke - - -
Schneiden Rot Schneiden CO2 85 2,3 20.000
Laserparameter Durchgänge Zublasung Z-Offset Erweitert
Passmarken - - - -
Schneiden 1 EIN -2mm -

Schritt 3: Acryl Schriftzug

Um einen besonderen und dreidimensionalen Effekt zu erzielen, wird der Schriftzug aus farbigem TroGlass aufgeklebt. Senden Sie dazu die Grafik mit den Schriftzügen mit folgenden Einstellungen an Ihren Trotec Laser. Für diesen Prozessschritt haben wir den Speedy 400 Lasergravierer verwendet.

Prozessart Auflösung Schneidlinie
Vektor Job 1000dpi Keine
Rasterung Andere
Farbe Optimierte Geometrien, Innere Geometrien zuerst

Tipp:

Wenn Sie den Schriftzug ohne Schablone aufkleben, können Sie die Buchstaben auch platzsparend drehen und so ineinander verschachtelt anordnen. So sparen Sie zusätzlich Material.


Schritt 4: Laserprozess Acryl-Beschriftung

Legen Sie nun die jeweilige TroGlass-Farbe auf die Acrylgitterauflage in Ihren Speedy 400, decken Sie die restliche Bearbeitungsfläche ab und schneiden Sie die verschiedenen Schriftzüge aus. Die Parameter können je nach verwendeter Lasermaschine und verfügbarer Laserleistung variieren:

Farbe Prozess Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
Rot Schneiden CO2 100 1 1000

 

Durchgänge Zublasung Z-Offset Erweitert
1 EIN - -

Tipp:

Rund um den Schriftzug "Chicago" haben wir einen Rahmen gesetzt. Nach dem Laserprozess fixieren wir die Buchstaben und den Rahmen mit einem Tape, so lässt sich das gesamte Wort in der perfekten Ausrichtung aufkleben.


Schritt 5: Endverarbeitung

Für das Finishing ziehen Sie nun die Schutzfolie auf der Vorderseite des geschnittenen Acryls ab. Platzieren Sie den Schriftzug zuerst lose auf dem Schild. Wenn Sie mit der Ausrichtung zufrieden sind, kleben Sie die einzelnen Buchstaben auf das Acrylschild auf. Sobald das Wort "Jazzclub" am Material fixiert wurde, kleben wir noch den Schriftzug "Chicago" darauf.  Fertig ist das konturgeschnittene Türschild aus TroGlass Acrylglas. Dieses können Sie mittels Wandabstandshalter nun ganz einfach an der Wand befestigen.


Warum eignet sich TroGlass für diese Anwendung?

Diese Produktserie beinhaltet ein großes Sortiment an Acrylglasplatten in zahlreichen Farben mit unterschiedlichen Oberflächen und Transparenzgraden. Diese und noch weitere Punkte machen unser speziell für den Laserprozess entwickeltes Acrylglas zur Nummer 1 bei der Wahl für auffällige und kreative Anwendungen. TroGlass überzeugt mit einer sehr hohen Witterungsbeständigkeit sowie einer optimalen Lichtstreuung und lässt sich sehr leicht bearbeiten.


Weitere Ideen

  • Damit das Schild auch im Dunkeln sichtbar ist, beleuchten Sie es von hinten mit einem LED Band.

  • Passend zur Außenbeschilderung können Sie noch Tischnummern oder Namensschilder dazu erstellen.



Produktempfehlungen