Lederbearbeitung mit der Laserschneidmaschine

Laserschneiden und lasergravieren von Naturleder, Kunstleder, Nubuk uvm.

ledergravur mit laser

Leder lasergravieren und laserschneiden

Mit einer individuellen Lasergravur können Sie Materialien aus Naturleder, Wildleder oder Rauleder schnell und hochwertig veredeln. Egal ob Geldbörsen, Aktentaschen, Schmuck oder Schuhe - die Lasergravurmaschine bietet viele kreative Einsatzbereiche bei der Lederbearbeitung. 

Zum Lasergravieren sind geeignet:

  • Naturleder
  • Wildleder
  • Rauleder
  • Nubuk
  • Kunstleder
  • Alcantara

Benötigen Sie mehr Informationen zu Lederbearbeitung mit dem Laser?

Kontaktieren Sie uns


Bildergalerie - Lasergravur und Laserschnitt von Leder



Anwendungsbeispiele Laserschneiden

Viele Einsatzbereiche in der Lederbearbeitung

Kunst- oder Naturleder ist ein beliebtes Material für die Herstellung von Bekleidung, Geschenkartikel oder Dekorationsartikel. Bei der Lederbearbeitung punktet die Laserschneidmaschine mit Präzision und Flexibilität. Das Material wird beim Laserschneiden verschmilzt und übrig bleiben saubere und perfekt versiegelte Kanten. Mit Hilfe der Lasergravur entsteht auf der Materialoberfläche ein haptisch erlebbarer Effekt. So können individuelle Endprodukte besonders gut veredelt werden.

Anwendungsgebiete der Lederbearbeitung:

  • Armbänder
  • Gürtel
  • Schuhe
  • Geldbörsen, Brieftaschen
  • Mappen
  • Aktentaschen
  • Bekleidung
  • Accessoires
  • Werbemittel
  • Büroartikel
  • Kunsthandwerk

Warum sollte ich Leder mit Trotec Geräten lasergravieren oder laserschneiden?

Leder, egal welche Sorte, ist zäh und setzt jedem Werkzeug starken Widerstand entgegen. Der Laserstrahl ist davon ausgenommen, da die Lederbearbeitung mit der Lasergravurmaschine kontaktfrei verläuft. Ein weiterer positiver Effekt: Der Laser Cutter produziert gleichbleibend hochwertige Ergebnisse, ohne Verschleiß oder Abnutzung. Durch die Verschmelzung des Leders nach dem Laserschnitt entstehen saubere und perfekt versiegelte Kanten.

Funktion und Vorteile der Lasertechnologie für die Lederbearbeitung

Perfekte versiegelte Kanten durch Laserschneiden

  • Kein Ausfransen
  • Keine Nachbearbeitung nötig

Vorteile eines Trotec Lasers

  • Hochqualitative Achsenantriebe und intelligente Luftführung der Trotec Laser

Produktive Bearbeitung

  • Laserschnitt ist schneller als ein Messerschnitt
  • Durch kontaktlose Bearbeitung kein Widerstand auf das Material

Vorteile eines Trotec Lasers

  • Speedy Serie: Schnellste Lasergravierer am Markt mit max. Bearbeitungsgeschwindigkeit von 3,55m/sek und 5g Beschleunigung

Lasergravieren ist eine kontaktlose Bearbeitung

  • Kein zeitraubendes Fixieren von Material im Vergleich zu anderen Bearbeitungsverfahren
  • Kein Verziehen des Materials

Vorteile eines Trotec Lasers

  • Multifunktionales Tischkonzept für einfaches Handling

Einfache und hochwertige Fertigung

  • Designs werden im gewohnten Grafikprogramm erstellt und per Druckbefehl an den Laser geschickt
  • Höherwertige Veredelung durch den haptischen Effekt, der mit Textildruck nicht erzielt wird

Vorteile eines Trotec Lasers

  • JobControl® Laser Software: Einfach intuitiv. Effizient Arbeiten.

Ein Werkzeug für alle Geometrien

  • Keine Rücksicht auf Werkzeugdurchmesser
  • Laserstrahl ist je nach eingesetzter Linse ca 0,1mm breit

Vorteile eines Trotec Lasers

  • Hochqualitative Optiken und beste Strahlqualität

Kein Werkzeugverschleiß

  • Keine Abnützung des Laserstrahls durch die Materialbearbeitung
  • Keine Kosten für neue Werkzeuge im Vergleich zum Messer

Vorteile eines Trotec Lasers

  • CeramiCore Laserquellen mit besonders langer Lebensdauer
"Die Zusammenarbeit mit Trotec ist äußerst zufriedenstellend und die Qualität der Geräte einwandfrei. Die Herstellung von individuellen und einzigartigen Lederaccessoires steht in unserem Geschäftsmodell immer mehr im Fokus und die Lasergeräte von Trotec ermöglichen es uns, die Kundenbedürfnisse zu 100% zu befriedigen. "
- Oliver Rauch, Gründer - COWstyle® Lederschmuck -

Trotec Produktempfehlung zum Lasergravieren und Laserschneiden von Leder

Tipps zur Lederbearbeitung mit der Lasergravurmaschine

Muss ich das Material an der Bearbeitungsfläche fixieren?

Nein. Bei der Laserbearbeitung wird kein Druck auf das Textil ausgeübt. Ein Einspannen oder eine andere Art der Fixierung ist nicht notwendig. Einfach das Material einlegen und loslasern. Das spart Zeit und Geld in der Arbeitsvorbereitung.

Was muss ich bei der Bearbeitung von Naturleder beachten?

Echtes Leder ist ein Naturmaterial und es gibt unzählige Arten, die unterschiedlich reagieren. Daher ist es schwierig eine allgemein gültige Regel für die Bearbeitung festzulegen. Grundsätzlich empfehlen wir aber: Reduzieren Sie die Laserleistung. Dann wirkt weniger Hitze auf das Material ein und dieses verformt sich dadurch nicht so schnell.

Kann ich jedes Leder mit dem Laser Cutter schneiden?

Grundsätzlich können Sie mit dem Laser sowohl echtes Leder (z.B. Natur- oder Wildleder) als auch Kunstleder bearbeiten. Beachten Sie allerdings, dass bei Kunstleder oftmals PVC Verbindungen enthalten sind. Diese dürfen mit dem Lasergerät nicht bearbeitet werden, da die Gefahr der Entstehung gesundheitsschädlicher Gase besteht.

Wie reinige ich mein fertiges Werkstück aus Leder am besten?

Man muss hier zwischen echtem oder künstlichem Leder unterscheiden. Für Echt-Leder können wir leider keine Reinigungsmittel empfehlen. Zu aggressive Reinigungsmittel könnten das Material austrocknen oder Flecken bilden. Wenn Sie trotzdem einen Reiniger verwenden möchten, testen Sie diesen bitte idealerweise vorab auf einem Teststreifen oder auf einer verdeckten Stelle. Kunstleder dagegen können Sie einfach mit einem feuchten Schwamm reinigen ohne das Material zu verformen.