fertiger Kissenbezug

Kissenbezug mit individuellem Design

Gestalten Sie aus unseren LaserFlex-Folien ein individuelles Kissen.


Vorbereitung

Benötigtes Material:

  • LaserFlex-Folien in verschiedenen Farben (erhältlich bei Trotec)
  • Kissenbezug aus Baumwolle (z.B. IKEA "GURLI")
  • Abdeckmaterial für den Bearbeitungstisch
  • Transferpresse

Verwendete Maschine:

  • Trotec Speedy 360
  • 80 Watt
  • 2" Linse
  • Vakuumtisch mit Wabenschneidauflage

Dieses Muster kann natürlich auch mit allen anderen Lasergravurmaschinen der Speedy-Serie nachgemacht werden.

Wichtig:

  • Sorgen Sie für ein gutes Vakuum in der Maschine
  • Vergewissern Sie sich, dass die Grafik invertiert ist
  • Wählen Sie im Druckfenster "Spiegeln horizontal aus"

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1: Designvorlage importieren/erstellen

Druckertreibereinstellungen

Prozess Auflösung Schneidlinie
Standard 500 dpi keine
Rasterung Andere
Schwarz & Weiß Spiegeln horizontal,
innenliegende Geometrien zuerst

Erstellen Sie Ihr eigenes Design oder verwenden Sie unsere Vorlage für das Kissen. Schicken Sie nun die einzelnen Grafiken mit untenstehenden Einstellungen an den Laser. Wir haben die Grafik bereits invertiert gezeichnet.

Tipp:

Im JobControl® Druckfenster können Sie Grafiken bequem invertieren. Bei aufwändigeren Grafiken ist es oft einfacher, diese schon vorab im Grafikprogramm zu invertieren.


Schritt 2: Laserprozess

Nehmen Sie nun die Parametereinstellungen vor. Unsere vorgeschlagenen Parameter können je nach verwendeter Lasermaschine und verfügbarer Laserleistung abweichen.

Laserparameter

Farbe Prozess Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
schwarz gravieren CO2 47 50 500
rot schneiden CO2 5 1 1000
blau schneiden CO2 11 1 1000
Durchgänge Zublasung Z-Offset  Erweitert
1 ein - Optimierte Qualität
1 ein - -
1 ein - -

Step 3: Nachbearbeitung

Nachdem Sie alle LaserFlex-Folien im Laser bearbeitet haben, geht es ans Aufbügeln.
Heizen Sie dafür die Transferpresse auf ca. 170° C auf.
Bügeln Sie den Kissenbezug kurz vor, damit zum Aufbringen der Folie eine plane Oberfläche zur Verfügung steht.
Positionieren Sie nun die erste LaserFlex-Folie auf dem Textil und pressen Sie diese für 60 Sekunden.
Lassen Sie das Material vollständig abkühlen, bevor Sie die Transferfolie entfernen.
Wiederholen Sie diesen Vorgang nun mit den restlichen Folien.
Sind alle Folien aufgebügelt, legen Sie das fertige Kissen noch einmal mit denselben Einstellungen in die Transferpresse, um alle Schichten zu glätten.

Tipp:

Für einschichtige Motive empfehlen wir eine minimale Pressdauer von 60 Sekunden. Bei größeren Flächen empfehlen wir eine Dauer von ca. 90 bis 180 Sekunden.


Schritt für Schritt Anleitung

In diesem Video (englische Version) haben wir für Sie eine Schritt für Schritt Anleitung zum Thema LaserFlex vorbereitet. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach Motive erzeugen können und welche die idealen Einstellungen für die Transferpresse sind. So erreichen Sie immer perfekte Ergebnisse.


Inspirationen

Ihrer Kreativität sind mit den LaserFlex-Folien keine Grenzen gesetzt. Fertigen Sie individuelle Designs, egal ob groß oder klein, für Ihre Kunden an. Ganz einfach mit Ihrem Trotec Laser und unseren LaserFlex-Folien.



Trotec Produktempfehlungen