Multifunktionales Tischkonzept für Laserschneidmaschinen

Für jede Applikation der geeignete Bearbeitungstisch

Lamellen-Schneidtisch

Der Schneidtisch mit Aluminiumlamellen wird vorwiegend für dickere Materialien (ab 6 mm Stärke) und bei Teilen, die geschnitten breiter als 100 mm sind, verwendet. Das Laserschneiden von Acryl gelingt reflexionsfrei, wenn man die Aluminiumlamellen durch Acryllamellen ersetzt. Um die Auflagepunkte des Materials zu verringern, können einzelne Lamellen individuell je nach Job entfernt werden.

Aluminiumgittertisch zum Laserschneiden

Der robuste Universal-Schneidtisch zeichnet sich durch ein stabiles Gitter und eine lange Lebensdauer aus. Er ist besonders geeignet für Schneidaufgaben mit Teilen kleiner als 100 mm, da diese nach dem Schnitt flach in Position bleiben. Der Tisch hat verglichen mit dem Lamellenschneidtisch mehr Auflagepunkte.

Acrylgitter-Schneidtisch

Der Universal-Schneidtisch ist ideal für das reflexionsfreie Laserschneiden von dünnem Acryl mit einer Stärke bis 8 mm. Wie beim Aluminiumgittertisch bleiben auch hier Teile, die kleiner als 100 mm sind, nach dem Schnitt flach in Position.

Wabenschneidtisch

Dieser Schneidtisch ist speziell geeignet für Anwendungen die minimalste Rückreflexionen und beste Planlage erfordern, wie zum Beispiel das Schneiden von Folien.