acrylic-wood-memo-matching-game

Print & Cut Gedächtnisspiel

Schritt für Schritt Anleitung für das Aufdeckspiel

Möchten Sie ein Werbemittel oder Geschenk anbieten, dass je nach Kundenwünschen einfach adaptierbar ist? Dann haben wir ein passendes, bedrucktes Memo-Aufdeckspiel für Sie hier erstellt.


Vorbereitung

Benötigtes Material:

  • 2 Platten MDF 600x300mm in 6mm Dicke
  • 1 Viertelplatte TroGlass Clear 10mm
  • Abdeckmaterial für den Laser

Die Lasermaterialien MDF und Acrylglas sind in unserem Webshop erhältlich.

Verwendete Maschine:

  • Speedy 360, 100 Watt
  • 2,5" Linse
  • Kamerasystem JobControl® Vision 
  • Aluminiumgittertisch oder Wabenschneidauflage zum Laserschneiden des MDFs
  • Acrylgitterauflage für Acrylschnitte

Dieses Muster kann auch mit allen anderen Maschinen ab der Speedy 300 Bearbeitungsfläche mit der JobControl® Vision nachgemacht werden.

Wichtig:

Vergewissern Sie sich, dass bei den Treibereinstellungen "Bézier-Kurven und Strecken an den Treiber schicken" ausgewählt ist. Sonst werden die Passmarken von JobControl® Vision nicht erkannt.


Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1: Bildkarten

Erstellen Sie Ihr eigenes Design oder verwenden Sie unsere Vorlage. Tauschen Sie unsere Suchbilder durch Ihre eigenen oder die Ihrer Kunden aus. Drucken Sie das Motiv mit einem UV Drucker direkt auf die MDF-Platte.

Tipp: Hier erhalten Sie Hinweise für die Grafikerstellung mit JobControl® Vision.

Schicken Sie nun den Job mit untenstehenden Einstellungen an den Laser. Weichen Sie in diesem Fall nicht von dieser Vorgabe ab, da die Passmarken sonst von JobControl® Vision nicht erkannt werden.

Druckereinstellungen:

Prozessart Auflösung Schneidlinie
Cut Job 1000dpi keine
Rasterung Andere
Farbe Optimierte Geometrien, Innere Geometrien zuerst

Schritt 2: Laserprozess Bildkarten

Nehmen Sie nun die Parametereinstellungen vor. Unsere vorgeschlagenen Parameter können je nach verwendeter Lasermaschine und verfügbarer Laserleistung abweichen. Je nach Druck können die Parameter zusätzlich variieren.

Eine Anleitung zur Verwendung der JobControl® Vision Software finden Sie hier: JobControl® Vision Software

Wichtig: Verwenden Sie für die Holzschnitte die Düse mit kleinem Lochdurchmesser. Zusätzlich können Sie bei Ihrem Speedy die Zublasung erhöhen.

Tipp: Um eventuelle Schmauchbildung durch den Druck beim Laserschneiden zu vermeiden, tragen Sie auf die Oberseite Applikationstape auf. Sparen Sie die Passmarken dabei aus, damit das JobControl® Vision Kamerasystem diese auch erkennen kann.

Laserparameter: Passmarken

Farbe Prozess Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
Schwarz Passmarke - - -
Durchgänge Zublasung Z-Offset Erweitert
- - - -

Laserparameter: Schneiden

Farbe Prozess Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
Rot Schneiden CO2 90 0.6 1000
Durchgänge Zublasung Z-Offset Erweitert
1 EIN 0 -

Tipp:

  • Wir verwenden die Standard-Laserparameter aus der Trotec JobControl® 
  • Die Materialparameter für JobControl® können Sie auf www.troteclaser.com herunterladen

Schritt 3: Acrylaufbewahrung

Für die Aufbewahrung der Spielplättchen haben wir uns einen Aufsteller aus Acryl ausgedacht.

Tipp: Achten Sie bei der Grundplatte auf den Schnittspalt und passen Sie diesen gegebenenfalls an.

Schicken Sie den Job an Ihren Laser.

Prozessart Auflösung Schneidlinie
Cut Job 500dpi -
Rasterung Andere
- Optimierte Geometrien, innere Geometrien zuerst

Schritt 4: Laserprozess Acrylaufbewahrung

Nehmen Sie nun die Parametereinstellungen vor. Unsere vorgeschlagenen Parameter können je nach verwendeter Lasermaschine und verfügbarer Laserleistung abweichen.

Wichtig: Verwenden Sie für die Acrylschnitte die Düse mit großem Lochdurchmesser.

Durch das Laserschneiden kann sich der Stab etwas verbiegen.

Laserparameter Schneiden:

Farbe Prozess Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
Rot Schneiden CO2 95 0.1 20000
Durchgänge Zublasung Z-Offset Erweitert
1 EIN -3mm -

Tipp:

  • Wir verwenden die Standard-Laserparameter optimiert auf Qualität
  • Die Materialparameter für JobControl® können Sie auf www.troteclaser.com herunterladen


Schritt 5: Nachbearbeitung

Reinigen Sie gegebenenfalls die Schnittkanten der MDF Plättchen und stecken Sie den Aufsteller zusammen.

Fertig ist das Aufdeckspiel mit passender Aufbewahrung.


Inspiration

  • Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Ändern Sie die Form der Plättchen oder das Material. Fügen Sie zusätzlich Logo oder Wunschschriftzug Ihrer Kunden auf der Rückseite der Spielplättchen hinzu.
  • Für einen ausgefallenen Effekt haben wir noch die Schnittkante mit einem Streifenmuster graviert. Legen Sie dazu einfach die Spielplättchen samt der Aufbewahrung in den Laser und gravieren Sie alle Seiten damit


Trotec Produktempfehlung