Multi-layer sign "open"

Mehrschichtiges Schild aus Trotec Acrylglas

Laser Tutorial mit TroGlass Acrylplatten

Request a demo

Wir haben eine Laseranleitung für ein kreatives und mehrschichtiges Acryl-Schild zur Anwendung mit einem Trotec Laser Cutter erstellt. Das bunte Schild eignet sich als perfekter Eyecatcher z.B. für Eingangstüren oder als Leuchtreklame.


Vorbereitung

Verwendete Trotec Laserschneidmaschine:

  • Speedy 360, 80 Watt
  • 2" Linse
  • Düse mit großem Lochdurchmesser
  • Vakuumtisch mit Acrylgitterauflage

Das Türschild können Sie auch mit allen weiteren Maschinen der Speedy Lasergravierer Serie erstellen.

Hinweis:

Experimentieren Sie auch mit anderen Farben oder Texturen oder gravieren Sie Logos oder andere Wunschmotive Ihrer Kunden ins Material.


Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1: Basisplatte

Verwenden Sie unsere Design-Vorlage oder erstellen Sie Ihr eigenes Wunschmotiv im Grafikprogramm.

Schicken Sie dann den Job für die Basisplatte (ADA Polarweiß) mit untenstehenden Einstellungen an den Laser Cutter.

Prozessart Auflösung Schneidlinie
Standard 500dpi Keine
Rasterung Andere
Farbe  Optimierte Geometrien, innere Geometrien zuerst

Schritt 2: Laserprozess Basisplatte

Stellen Sie nun die passenden Laserparameter ein. Die empfohlenen Parameter können je nach verwendeter Lasermaschine und verfügbarer Laserleistung abweichen.

Farbe Prozess Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
Rot Schneiden CO2 24 0,8 1000
Durchgänge Zublasung Z-Offset Richtung Erweitert
1 EIN - - -

Schritt 3: Acrylplatte mit Streifenmuster

Senden Sie nun den Job für das gestreifte Muster sowie für die lasergeschnittenen Buchstaben an den Laser.

Prozessart Auflösung Schneidlinie
Standard 500dpi Keine
Rasterung Andere
Farbe Optimierte Geometrien, innere Geometrien zuerst

Schritt 4: Laserprozess Acrylplatte mit Streifenmuster

Adaptieren Sie nun wieder die Laserparameter in der JobControl® Materialdatenbank. Unsere vorgeschlagenen Parameter können wie gehabt je nach angewandter Lasermaschine und verfügbarer Laserleistung von einander abweichen.

Farbe Prozess Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
Rot Schneiden CO2 38 0,8 1000
Durchgänge Zublasung Z-Offset Richtung Erweitert
1 EIN - - -

Schritt 5: Schichten aus farbigem Acryl

Senden Sie den Job für die beiden Acrylschichten aus TroGlass Frosted und TroGlass Color Gloss mit folgenden Einstellungen an Ihre Lasermaschine.

Applizieren Sie vor dem Laserschneiden der Acrylglasplatten ein doppelseitiges Klebeband auf die jeweilige Rückseite. Lassen Sie dabei aber mindestens 4 cm zum oberen Rand frei. Hier befindet sich anschließend der frei schwebende Überhang und die Dreiecke.

Prozessart Auflösung Schneidlinie
Standard 500dpi Keine
Rasterung Andere
Farbe Optimierte Geometrien, innere Geometrien zuerst

Schritt 6: Laserprozess Farbschichten

Hinweis: Entfernen Sie vor dem Laserschneiden die Schutzfolie an der Oberseite der beiden Acrylplatten (TroGlass Frosted und TroGlass Satins). 

Unsere empfohlenen Laserparameter können wie immer je angewandter Lasermaschine und verfügbarer Laserleistung abweichen.

Zum genauen Platzieren der Grafik verwenden Sie die grüne Positionierungslinie.

Laserparameter Farbe Prozess Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
Gravieren Schwarz Gravieren CO2 16 20 500
Schneiden Rot Schneiden CO2 50 0,2 5000
Anritzen Blau Schneiden CO2 5 1 1000
Positionieren Grün Positionieren - - -
Laserparameter Durchgänge Zublasung Z-Offset Richtung Erweitert
Gravieren 1 EIN - Aufwärts Optimierte Qualität
Schneiden 1 EIN - - -
Anritzen 1 EIN - - -
Positionieren - - - - -

Schritt 7: End-Verarbeitung

Kleben Sie zuerst das Streifenmuster auf die weiße Grundplatte. Zum Platzieren richten Sie sich nach dem Loch. Im weiteren Schritt wird die TroGlass Frosted Platte exakt auf dem schwarzen ADA aufgeklebt. Dann folgt die TroGlass Color Gloss Platte.

Positionieren Sie diese am besten mit den Buchstaben am unteren Rand und achten Sie darauf, dass der Bereich ohne Klebefolie genau platziert ist. Danach werden noch die farbigen Buchstaben (in unserem Beispiel in Schwarz, Grün bzw. Orange) aufgeklebt. Wiederholen Sie diese Schritte auch für die Rückseite des Schildes. Anschließend stecken Sie noch die Dreiecke in die vorgesehenen Löcher.

Zuletzt wird noch eine Schnur durch die Löcher gefädelt...et voilà... fertig ist das mehrschichtige Acrylschild.

 

 


Warum soll ich Trotec Acrylplatten verwenden?

Die Acrylplatten der Trotec TroGlass Serie bieten aufgrund Ihrer Vielfalt und hochqualitativen Verarbeitung optimale Voraussetzungen für die Erstellung von individuellen oder standardisierten Schildern.

Die TroGlass Serie punktet vor allem mit hochrubsten und kratzfesten Plattenoberflächen sowie einer hervorragenden Lichtdurchlässigkeit.

Entdecken Sie unser Acrylglas in zahlreiche Farben, Texturen und Transparenzgraden.



Trotec Produkt Empfehlung