Lasergravur und laserschneiden von Holz

Holzbearbeitung mit dem Laser für viele Sorten aus Naturholz, MDF, Furniere etc.

Lasergraviertes Handycover aus Bambus

Holzbearbeitung mit dem Laser

Mit Trotec Lasergeräten können unzählige Gegenstände aus Holz einfach und schnell bearbeitet werden. Laserschneiden und gravieren Sie etwa Spielwaren, Kunsthandwerk, Souvenirs, Geschenkartikel, Architekturmodelle sowie Intarsien mit der Lasermaschine. Bei der Lasergravur von Holz steht sehr oft die persönliche Individualisierung im Vordergrund. Abhängig von der jeweiligen Sorte, können Sie Stärken bis zu 20 mm laserschneiden. Bei der Lasergravur von Holz ist die Holzart frei wählbar, hier entscheidet der optische Geschmack.

Möchten Sie Informationen über die Holzbearbeitung mit dem Laser erhalten?

Kontaktieren Sie uns

Geeignete Holz-Sorten

Diese Hölzer sind zum Laserschneiden und für die Lasergravur gut geeignet:

  • MDF
  • HDF
  • Multiplex
  • Sperrholz
  • Pressspanplatten
  • Naturholz, Echtholz
  • Edelhölzer
  • Vollholz, Massivholz
  • Zedernholz
  • Buchenholz
  • Erlenholz
  • Kork
  • Furnier

Geeignete Holzsorten zur Bearbeitung mit dem Laser


Holz Laser - Bildergalerie


Laserschneiden und Lasergravur auf Holz

Anwendungsbeispiele

Bei der Holzbearbeitung punktet der Laser vor allem mit den vielfältigen Bearbeitungsmöglichkeiten. Die dunkle Schnittkante sowie die bräunlich oder weißlich gefärbte Lasergravur auf Holz dienen im Designbereich als außergewöhnliches Gestaltungelement. So können Sie neue Produkte für unterschiedliche Branchen gestalten.

  • Kunsthandwerk
  • Spielwaren
  • Möbelbau
  • Innenarchitektur
  • Ladenbau
  • Schulbedarf
  • Dekorationsartikel
  • Geschenkartikel
  • Weihnachtsschmuck
  • Architekturmodelle
  • Intarsien
Lasergraviertes Holzbild

Warum sollte ich zum Gravieren und Schneiden von Holz einen Laser kaufen?

Mehrwert durch Laserschneiden und Lasergravieren von Holz

Machen Sie jedes Ihrer Werkstücke zu einem Einzelstück und gravieren Sie Logos, Namen oder Bilder auf das Holz. Durch die Personalisierung schaffen Sie einen Mehrwert für Ihre Kunden.

Ein präziser Laserschnitt erzeugt zudem sogar bei sehr feinen Geometrien im Zehntelmillimeterbereich passgenaue Teile. Durch die berührungslose Holzbearbeitung mit dem Laser sparen Sie wertvolle Vorbereitungszeit. Außerdem können Sie so auch besonders sehr dünnen Materialien bearbeiten.

Funktion und Vorteile der Trotec Lasertechnologie

Die Lasergravur ist charakteristisch und produktiv

  • Gefärbte Lasergravuren als besonderes Dekorelement
  • Kein zeitaufwändiges "Ausräumen" wie beim Fräsen notwendig, die Lasergravur wird sekundenschnell erzielt

Vorteile eines Trotec Lasers

  • Speedy Serie: Schnellste Lasergravierer am Markt mit max. Gravurgeschwindigkeit von 3,55 m/sek und 5 g Beschleunigung.

Kontaktfreie Bearbeitung

  • Kein zeitraubendes Fixieren von Material im Vergleich zur Fräse
  • Kein Verziehen des Materials

Vorteile eines Trotec Lasers

  • Multifunktionales Tischkonzept für einfaches Handling

Einfache digitale Fertigung

  • Designs werden im gewohnten Grafikprogramm erstellt und per Druckbefehl an den Laser geschickt
  • Zeitraubende Programmierung wie bei CNC-Fräsen ist nicht erforderlich

Vorteile eines Trotec Lasers

  • JobControl® Laser Software: Einfach intuitiv und effizient arbeiten.

Feines Werkzeug

  • Präzise Geometrien können geschnitten werden

Vorteile eines Trotec Lasers

  • Hochqualitative Optiken und beste Strahlqualität

Kein Werkzeugverschleiß

  • Keine Abnützung des Laserstrahls durch die Materialbearbeitung
  • Keine Kosten für neue Werkzeuge im Vergleich zur Fräse

Vorteile eines Trotec Lasers

  • CeramiCore Laserquellen mit besonders langer Lebensdauer

Keine Späne

  • Das Holz wird vom Laser explosionsartig verdampft. Im Vergleich zu anderen Technologien fallen keine Späne an.

Vorteile eines Trotec Lasers

  • Die entstandenen Gase werden mit Trotec Absauganlagen effizient abtransportiert und gefiltert.
"Der Teufel liegt im Detail, das habe ich auch mit Lasertechnolgie fest gestellt: Ich hatte bereits Erfahrungen mit Lasermaschinen anderer Hersteller, bevor ich mit einem Speedy 300 von Trotec arbeiten konnte. Ab dem ersten Tag fühlte sich der Speedy für mich so an, als wäre ich von einem Gocart in einen Formel 1 Wagen umgestiegen. Es geht um das Handling der Lasermaschine, die Kommunikation der Software, die Zuverlässigkeit und natürlich den Service des Herstellers, um auch als Poweruser größere Stückzahlen eines Werkes zu erzeugen. Egal wie komplex meine Figuren aus Holz werden und egal wie filigran die Gravuren und Schnitte sich auch gestalten: der Trotec Speedy 300 macht's möglich."
- Georg Udorf, Freischaffender Künstler - Living Signs -
"Trotec ist für uns ein starker Partner und ist nicht nur bei der Lasertechnik eine gute Wahl, sondern zeichnet sich auch durch einen guten Service und ausgezeichnete Beratung aus."
- Roland Rüssli, Eigentümer - Pilatusholzwurm / Schreinerei Rüssli, Schwarzenberg -

Trotec Produktempfehlung

Tipps zur Laserbearbeitung von Holz

Verbrennt das Holz beim Laserschneiden?

Ja. Bei der Holzbearbeitung mit der Lasermaschine handelt es sich um ein Sublimationsverfahren. Das ist allerdings nicht negativ und sehr oft erwünscht. Exaktes Fokussieren, die Wahl der geeigneten Laserparameter sowie der Einsatz der geeigneten Optik und die Zuführung von Druckluft ermöglicht Schnitte und Gravur in höchster Qualität.

Kann man jedes Holz mit dem Laser bearbeiten?

Da es sich bei Holz um einen natürlichen Werkstoff handelt, muss der Laser-Anwender bei der Bearbeitung verschiedene Merkmale wie z.B. die Dichte und den Harzgehalt mit einbeziehen. Manche Hölzer, z.B. sehr weiche Hölzer wie Balsaholz, benötigen weniger Laserleistung und können schneller geschnitten werden. Hartholz, als Beispiel für dichte Hölzer, benötigt dagegen mehr Laserleistung. Wenn Sie Holz aus verklebten Holzfasern lasern möchten, z.B. MDF, empfiehlt Trotec den Einsatz von Druckluft.

Wird die Lasergravur immer dunkel?

Die bräunlich gefärbte Lasergravur ist bekannt. Bearbeiten Sie lackiertes Holz, können Sie mit den entsprechenden Lasereinstellungen auch eine weiße Gravur erzielen. Dabei empfehlen wir sehr wenig Leistung bei hoher Geschwindigkeit.

Wie erziele ich eine besonders dunkle Lasergravur?

Durch das Defokussieren des Laserstrahls – ca. 0,5 – 2 mm - wird der Laserspot größer. Die Leis-tungsdichte wird somit geringer. Mit diesem Strahl erhalten Sie eine besonders dunkle Lasergravur. Details können dabei verloren gehen. Probieren Sie diese Methode einfach einmal aus!

Es raucht im Bearbeitungsraum. Was kann ich tun?

Bei der Laser-Holzbearbeitung handelt es sich um ein Sublimationsverfahren. Das heißt, der feste Werkstoff wird durch Verbrennung unmittelbar in einen gasförmigen Zustand überführt.