Lange Nacht der Forschung 2018

Am Freitag, 13. April 2018 wird auch bei Trotec Laser geforscht.

Veröffentlicht am: 14.03.2018 Autor: Karina Pairleitner

Österreich forscht! Bereits zum achten Mal ermöglichen hochkarätige Forschungseinrichtungen und innovative Unternehmen österreichweit im Rahmen der Langen Nacht der Forschung einen spannenden Blick in die Welt der Forschung. Am Freitag, 13. April 2018 öffnet auch Trotec seine Türen für alle Forschungsbegeisterte - von 17 bis 23 Uhr!

Die Lange Nacht der Forschung in der Region Wels

Der Wirtschaftsraum Wels zählt zu den stärksten Regionen Österreichs. In der Region Wels nehmen 15 Unternehmensstandorte teil an der Langen Nacht der Forschung – darunter auch die Trodat GmbH sowie die Trotec Laser GmbH.

In der Trotec Laser Zentrale in Marchtrenk erwarten die Besucher gleich 6 Stationen rund um das Thema Lasertechnik, Software und Elektronik. Dabei erlauben wir einen Blick hinter die Kulissen unseres Applikationslabors, in der Entwickung sowie in unserer Produktionshalle.

Station 1: Lasersysteme von Trotec, wofür werden diese eingesetzt?

Im Applikationslabor stellen wir die Anwendungsmöglichkeiten unserer Lasersysteme anhand von Beispielen vor. Beobachten Sie, wie ein Laser graviert und schneidet oder arbeiten Sie - unter professioneller Anleitung – auch selbst mit der Lasermaschine!

Alle Laseranwendungen entdecken

Station 2: Was ist ein Green Building?

Das Trotec Gebäude wurde 2013 mit dem Green Building Award ausgezeichnet. Anhand eines Modells erklären wir den Besuchern, was ein Green Building ist und zeigen die Funktionsweise unseres nach Feng Shui gestalteten Null Energie Hauses.

Trotec und die Umwelt

Station 3: Was ist eine Laserquelle?

Obwohl sie vom Prinzip her immer gleich aufgebaut sind, können sich Laserquellen in ihrem Aussehen deutlich voneinander unterscheiden. Anhand einiger Exponate zeigen wir den Besuchern unterschiedliche Lasertypen im Vergleich und wie sie funktionieren.

Wie funktioniert ein Laser eigentlich?

Station 4: Was versteht man unter Software Steuerung von morgen?

Komplexe Software Systeme werden oft von mehreren Personen oder Teams mit unterschiedlichen Rollen gemeinsam erstellt. Bei uns erfahren Sie, wie Software bei Trotec entwickelt wird. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich aktiv zu beteiligen.

Trotec Laser Software

Station 5: Wie funktioniert die Steuerung einer X-Achse?

Bei dieser Station stellen wir die Leistungsfähigkeit unser Laser-Elektronik unter Beweis. Anhand einer hoch dynamischen X-Achse führen wir die Einflüsse von Regelungsparametern auf das Achsverhalten vor. Probieren Sie selbst aus, wie sich die Änderungen der Parameter auf das Lasersystem auswirken.

Erfahren Sie mehr Laser Know-how

Station 6: Wie produziert Trotec die Lasergeräte?

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen unseres Produktionsstandortes und lernen Sie unser modernes Lean-Factory Produktionssystem kennen. Trotec Laser MADE in Austria.

Über Trotec Laser

Kostenloser Shuttlebus zu allen Stationen in der Region Wels

Sie haben die Möglichkeit, kostenlos und bequem mit Shuttlebussen zu allen Ausstellerorten der Langen Nacht der Forschung in Wels zu gelangen. Ausgangspunkt ist das Welios - kostenlose Parkmöglichkeiten gibt es im Messegelände. Zu- und Aussteigen ist natürlich bei jedem Standort – inkl. Trodat und Trotec – möglich.

Erfahren Sie mehr zur Langen Nacht der Forschung