Lasergerät erfolgreich im Einsatz an der HBLA für künstlerische Gestaltung Linz

Drei Schülerinnen gewinnen den Gestaltungswettbewerb des Ambassador Clubs Austria

Veröffentlicht am: 16.01.2017 Autor: Karina P.

Im letzten Schuljahr hat Trotec der HBLA in Linz einen Speedy 300 als Leihgerät zur Verfügung gestellt. Insgesamt 3 Schülerinnen konnten einen ausgeschriebenen Wettbewerb des Ambassador Clubs Austria für sich entscheiden. Der Siegerpokal des Trophäenwettbewerbes wurde mithilfe der Lasergraviermaschine von Trotec erstellt.

3 stolze Gewinnerinnen beim Wettbewerb des Ambassador Clubs Austria

Alle drei Hauptpreise des im Herbst 2015 ausgeschriebenen Trophäenwettbewerbs gingen an Schülerinnen der HBLA für künstlerische Gestaltung Linz. In den Werkstätten Holz und Metall entstanden im Unterricht von Mag. Daniel Gartner die Prototypen für die Trophäen "Ambassador Award 2016 bis 2020". Die Schülerin Karolina Heller (4A1, Met1) wurde mit ihrer Gestaltungsidee Siegerin des Wettbewerbs. Platz 2 ging an Christina Kohlbacher (4A1, Met1) und Platz 3 an Hannah Grestenberger (3B1, Ho1).

Bewertet wurden, neben dem hohen gestalterischen Wert der Skulptur, auch Originalität, Gestaltungsqualität und Umsetzbarkeit. Mit dem Ambassador Award sollen laut Wettbewerbsausschreibung folgende Projekte öffentlich ausgezeichnet werden:

  • Bildungsprojekte mit innovativen Lernansätzen
  • Projekte zur Integration von Menschen mit besonderen Bedürfnissen oder mit Migrationshintergrund
  • Projekte zur Integration von älteren Menschen
  • Hilfsprojekte (z.B. Schüler/innen helfen sich gegenseitig, Ältere helfen Jüngeren)
  • Projekte zur Förderung des Austausches mit anderen Kulturen / Religionen etc.

Feierliche Preisverleihung im Hotel Bristol

Im Rahmen eines Galaabends im prunkvollen Hotel Bristol in Wien wurde der Bildungspreis „Ambassador Award 2016“ erstmalig vergeben. Vor dem Hauptereignis des Galaabends wurden auch die Preise des Trophäenwettbewerbs an die Gewinnerinnen vergeben. Dazu waren die Preisträgerinnen von der HBLA für künstlerische Gestaltung in Linz als Ehrengäste eingeladen. Die Freude war sichtlich groß, als sie ihre Preise in Empfang nehmen konnten und vor allen Gästen und internationalem Publikum geehrt wurden.

Lasergraviermaschine in Schulen oder FabLabs

Die inspirierenden Gestaltungsmöglichkeiten, welche die Lasertechnik bietet, sind für Kunst- und Design-Projekte ideal. "Unsere Schülerinnen und Schüler sind voll begeistert von dem Speedy und den unzähligen, kreativen Bearbeitungsmöglichkeiten, die mit dem Lasergravierer möglich sind. Wir hoffen daher sehr, dass es bei uns an der Schule schon bald einen Trotec Speedy geben wird", freut sich Fr. Mag. Andrea Edler-Mihlan von der HBLA für künstlerische Gestaltung Linz.

Trotec Lasergeräte werden in verschiedenen Schulen gerne im Modellbau, Industriedesign oder im Prototypenbau verwendet.

Anwendung von Lasergeräten in Schulen und FabLabs