Lasercut-Ärmel als mathematisches Highlight bei Opernball-Robe von Margit Fischer

Veröffentlicht am: 10.02.2016

Science fashion beschreibt die Idee, wie durch Mode Naturwissenschaften und Technik leichter in der Öffentlichkeit vermittelt werden können. Das Projekt der Universität für angewandte Kunst Wien diente als Inspiration für das heurige Opernballkleid von Margit Fischer. Einen besonderen Blickfang dazu leistete Markus Pöstlinger – mit lasergeschnittenen Ärmeln und Dekolletee.


Science fashion von Designer Walter Lunzer für Abendkleid der Bundepräsidentengattin

Margit Fischer, selbst Vorsitzende des Vereins Science Center, begleitet in dieser Funktion das Universitäts-Projekt Science fashion. Unter der Leitung des Designers Walter Lunzer wurde kurzerhand die Idee – mathematische Phänomene modisch für ein Ballkleid umzusetzen – realisiert:

Dem ärmellosen Mantel liegt ein Schnitt in Form der sogenannten Fibonacci-Schnecke zu Grunde. Die Zahlenreihe nach Fibonacci dient zur Berechnung der Zahl Phi, die den Goldenen Schnitt definiert. Ärmel und Dekolletee der Bluse, in Form der Gosperkurve aus dem mathematischen Feld der fraktalen Geometrie, bilden ein besonderes Highlight des Modells und wurden von Markus Pöstlinger mit einem Trotec Laser geschnitten.

Laserbahnhof: Modellbau nach österreichischem Vorbild

Neben individuellen Lasergravuren hat sich Markus Pöstlinger auf Lasercut im Modellbau spezialisiert. Mit Trotec Laserschneider werden sowohl filigrane Bausätze als auch Fertigmodelle in diversen Maßstäben gefertigt – ganz nach Original und österreichischem Vorbild: Die lasergeschnittenen Modellbauteile von Laserbahnhof reichen von Brücken und diversen Bauwerken bis hin zu detailgetreuen Verkehrsschildern.



Trotec Laser für viele Anwendungen

Zum Laserschneiden von Bauteilen verwendet Markus Pöstlinger sowohl den Trotec Speedy 100 als auch die Lasergraviermaschine Speedy 300.
Markus Pöstlinger, Geschäftsführer von Laserbahnhof, meint dazu: "Mit den Lasergeräten von Trotec kann ich ein breites Spektrum an Materialien bearbeiten und so sind feinste Arbeiten für ein perfektes Ergebnis realisierbar".

Detailverliebte Laserschnitte und Lasergravuren aus Ebreichsdorf

Markus Pöstlinger zeichnet für den detailgetreuen Laserschnitt von Ärmel und Dekolletee verantwortlich und ist ein Profi was Laserbearbeitung betrifft. Mit seinem südlich von Wien in Ebreichsdorf gelegenem Unternehmen bietet er umfangreiche Dienstleistungen im Bereich Lasergravur und Laserschnitt in jeglicher Form an. Die Möglichkeiten reichen vom individuellen Einzelstück bis hin zur Großserie. Mit viel Herzblut lasergraviert der Niederösterreicher auf Wunsch kundenspezifische Gegenstände oder nach individuellen Designs. Besonderen Anspruch legt der Unternehmer dabei auf größtmögliche Detailtreue und höchste Qualität für ein perfektes Gravur-Ergebnis.

Zur Webseite von Laserbahnhof



Der Einsatz der Laser reicht im seinem Unternehmen von der Fertigung von Typenschildern für die Industrie und den Fahrzeugbau, bis hin zum filigranen und detailgetreuen Lasercut-Bausatz für den Hobbyeisenbahner.

"Neben optimaler Qualität ist mir auch eine einfache und effektive Handhabung der Lasergeräte wichtig, und das wird mit der JobControl®-Software, die ständig weiterentwickelt wird, garantiert", so der Ebreichsdorfer Unternehmer.

Trotec Laser für zahlreiche Anwendungen


Wir suchen Ihre geniale Applikation

Sie bieten auch kreative Laseranwendungen für Ihre Kunden und möchten diese gerne vorstellen?
Senden Sie uns Informationen zu Ihrem Unternehmen und Ihren laserbearbeiteten Materialien und Produkten inklusive Link und Fotos. Gerne berichten wir darüber in einem exklusiven News Feature!

Senden Sie uns Ihre Laser-Applikation an werner.ammerer@troteclaser.com!