jobcontrol laser engraving software

So erstellen Sie ein Design in Adobe Illustrator® und bereiten es für den Laser auf

Alternativen zu CorelDraw®

Immer wieder wird uns die Frage gestellt: "... muss ich wirklich mit CorelDraw® arbeiten? Ich würde viel lieber meine Entwürfe in einem anderen Programm, wie beispielsweise Adobe Illustrator®, bearbeiten." Kein Problem, diese Anleitung zeigt die wichtigsten Einstellungen, die zu beachten sind.

Schritt-für-Schritt zu den optimalen Einstellungen:

Stellen Sie gleich zu Beginn folgende Punkte ein, damit der Laser die Grafikinformationen richtig interpretieren kann.


Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1: RGB Farbraum


Schritt 2: Schneidlinie rot und fein


Schritt 3: Weiter zum Druckdialog

Ihr Design ist nun fertig und Sie möchten es an den Laser senden. Genau wie in CorelDraw® kommuniziert auch Adobe Illustrator® über den Druckdialog mit dem Laser.

Klicken Sie auf "Print" oder "Drucken" und das Adobe Illustrator® Druckfenster öffnet sich. Überprüfen Sie in Punkt "Output" ob beim Punkt Farbraum RGB ausgewählt wurde.

Klicken Sie danach auf "Setup" und das klassische Druckfenster öffnet sich.


Schritt 4: TrotecEngraver auswählen und Laserparameter eingeben

Wählen Sie jetzt den TrotecEngraver aus und im Punkt "Preferences" oder "Einstellungen" können Sie die Lasereinstellungen vornehmen. Wenn Sie fertig sind klicken Sie auf "Print" oder "Drucken" und Sie werden automatisch zu JobControl® weitergeleitet.


Schritt 5: JobControl®

Im JobControl® Fenster sehen Sie die Platte und können Ihren aktuellen (oder auch schon ältere Jobs) aus dem rechten Menü auswählen und beliebig auf der Platte positionen.

Nähere Informationen zu JobControl® finden Sie hier.


Weitere Informationen

Selbstverständlich steht Ihnen unser Service Team für technische Fragen oder Probleme zur Seite.

Zurück zur Übersicht