Präsentationsbox aus TroLase ADA Signage

So erstellen Sie eine Präsentationsbox mit der Lasermaschine

Wir zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Ihrem Trotec Laser und den Trotec Lasermaterialien eine handliche Präsentationsbox für Namensschilder usw. erstellen können. Zum Bestellen von Materialien empfehlen wir Ihnen www.gravurmaterialien.at 


Vorbereitung

Benötigtes Material:

Verwendete Maschine:

  • Speedy 400, 120 Watt
  • 2" Linse
  • Vakuumtisch
  • Acrylgitterauflage für TroLase ADA Signage
  • Wabenschneidauflage für Schaumstoff

Die Box kann auch mit allen anderen Maschinen der Speedy Lasergravierer produziert werden.

Tipps:

  • Das Lasermaterial TroLase ADA Signage eignet sich besonders gut für steckbare Schachteln, da es elastisch ist und zusätzlich gut haftet.
  • Achten Sie beim Schaumstoff darauf, dass dieser auch für die Laserbearbeitung geeignet ist (kein PVC oder andere verbotene Materialien mit der Lasermaschine bearbeiten!)

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1: Vorlage für den Laserprozess importieren

Gestalten Sie die Box nach Ihren eigenen Vorstellungen oder verwenden Sie unsere Vorlage. Für die schnelle und einfache Erstellung einer Box empfehlen wir die Seite makeabox.io. Unsere Box besteht aus der Außenhülle, einem Deckel und einer doppelten Schaumstoff-Einlage. Senden Sie Grafik-Elemente für Hülle und Deckel mit folgenden Einstellungen an Ihre Trotec Lasermaschine:

Druckereinstellungen

Prozessart Auflösung Schneidlinie
Cut Job 1000 dpi keine
Rasterung Andere
Farbe

Optimierte Geometrien,
Innere Geometrien zuerst

Wichtig:

Tragen Sie bei der Erstellung der Box auf www.makeabox.io im Feld "kerf" einen Wert von 0,2 mm ein. Damit wird der Schnittspalt in der Grafik automatisch kompensiert.


Schritt 2: Teile für die Box laserschneiden

Für die Hülle und den Deckel aus TroLase ADA Signage verwenden Sie die Parameter von JobControl. Die vorgeschlagenen Parameter können je nach verwendeter Lasermaschine und verfügbarer Laserleistung abweichen. Legen Sie das ADA Signage auf die Acrylgitterauflage in Ihrer Trotec Lasergraviermaschine und schneiden Sie die einzelnen Teile aus.

Laserparameter

Farbe Prozess Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
Rot Schneiden CO2 65 0.8 1000
Durchgänge Zublasung Z-Offset Erweitert
1 AN - -

Info:

  • Wir verwenden den Standard-Parameter aus JobControl® optimiert für Speed
  • Die Material-Parameter von JobControl® können Sie kostenlos von www.troteclaser.com herunterladen
  • Starten Sie den Graviervorgang von unten. Das vermindert den Reinigungsaufwand.

Schritt 3: Grafik für den Schaumstoff vorbereiten

Für den Schaumstoff verwenden wir den Relief-Modus, um verschiedene Höhen in der Gravur zu erzielen. Dadurch können selbst Namensschilder mit unterschiedlichen Stärken optimal in der Box platziert werden. Sie müssen dafür nur unterschiedliche Graustufen in der Grafik vergeben: Je dunkler die Farbe, umso tiefer die Gravur. Senden Sie die Grafiken für den Schaumstoff mit folgenden Einstellungen an Ihren Trotec Laser:

Prozessart Auflösung Schneidlinie
Relief 333 dpi keine
Rasterung Andere
Farbe Optimierte Geometrien,
Innere Geometrien zuerst

Wichtig:

Sorgen Sie für ausreichend Vakuum, falls der Schaumstoff nicht planliegen sollte.


Schritt 4: Schaumstoff lasern

Legen Sie den Schaumstoff in Ihren Trotec Laser und decken Sie die restliche Bearbeitungsfläche ab. Gravieren und schneiden Sie die beiden Einlageteile aus.

Laserparameter

Farbe Prozess Leistung(%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
Schwarz gravieren CO2 70 60 500
Rot schneiden CO2 20 0.1 1000
Durchgänge Zublasung Z-Offset Erweitert
1 ein  - High quality
1 ein - 5 mm  -

Tipp:

Verwenden Sie die Wabenschneidauflage, um nicht in den Vakuumtisch zu schneiden.


Schritt 5: Reinigung & Zusammenbau

Stecken Sie die Einzelteile von Hülle und Deckel zusammen. Legen Sie dann die Schaumstoff-Einlage hinein und bestücken Sie die Box mit Ihren Namensschildern. Auch mehrschichtige Namensschilder aus TroLase lassen sich in der Box hervorragend präsentieren. Wie Sie diese erstellen können, erklären wir Ihnen hier.
Der zusätzliche Mittelsteg im Deckel dient als Auflage, um die Präsentationsbox schräg aufgestellt präsentieren zu können. Zum Transportieren der Box legen Sie den Mittelsteg einfach in die Box und setzen den Deckel darauf. Fertig ist die edle Präsentationsbox, mit der Sie Ihre Kunden verblüffen können.


Weitere Tipps

  • Sie können die Box auf Vorrat produzieren und den Schaumstoff auftragsbezogen an den gewünschten Inhalt anpassen. Lagern Sie die fertige Box einfach mit Schutzfolie, damit Sie nicht zerkratzen kann.
  • Veredeln Sie die Präsentationsbox mit individuellen Layouts und Firmenlogos, wie zum Beispiel aus selbstklebendem TroLase Lights-Material
  • Besonders edel wirkt die Box aus Trotec Furnierholz, die Sie zusätzlich mit einer Holzgravur veredeln können. Wenn Sie Trotec Furnierholz verwenden, tragen Sie auf makeabox.io im Feld kerf einen Wert von 0,1 mm ein!


Trotec Produktempfehlungen