3d sign retro style detail

3D Schild Retro-Style

Schritt-für-Schritt Anleitung

Produzieren Sie dieses 3-farbige Schild im Retro-Style. Durch das Aufkleben von Elementen erhalten Sie ganz einfach einen interessanten 3D-Effekt.


Vorbereitung

Benötigtes Material:

Verwendete Maschine:

  • Speedy 400
  • 120 Watt
  • 2" Linse
  • Düse mit großer Öffnung
  • Acrylgitterschneidtisch

Downloads:

Grafikdatei


Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1: Druck-& Laservorlage importieren/erstellen

Erstellen Sie Ihr eigenes Design oder verwenden Sie unsere Vorlage. Schicken Sie nun den Job mit untenstehenden Einstellungen an den Laser.

Druckereinstellungen:

Prozessart Auflösung Schneidlinie
Standard 500 dpi keine
Rasterung Andere
Farbe Optimierte Geometrien,
innere Geometrien zuerst

Schritt 2: Laserprozess TroLase

Die angeführten Parameter beziehen sich auf das Modell Speedy 400. Haben Sie bereits einen Speedy 400 NEU (mit Optimotion) in Verwendung, so können Sie den Schneidparamter (Rot) mit Leistung: 50% und Geschwindigkeit: 2% festlegen. Das Lasergerät regelt die entsprechend erforderliche Geschwindigkeit von selbst.

Nehmen Sie nun die Parametereinstellungen vor. Unsere vorgeschlagenen Parameter können je nach verwendeter Lasermaschine und verfügbarer Laserleistung abweichen.

Ziehen Sie die Schutzfolie auf der Oberseite der TroLase-Platte ab. Legen Sie das Material anschließend auf den Acrylgitterschneidtisch in die Lasermaschine. Decken Sie die restliche Fläche ab, um ein bestmögliches Vakuum zu erzeugen.

Laserparameter:

Farbe Prozess Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
Schwarz Gravieren CO2 35 75 Auto PPI
Rot Schneiden CO2 42 1.2 1000
Blau Schneiden CO2 20 10 1000
Durchgänge Zublasung Z-Offset Richtung Erweitert
1 EIN 2 Aufwärts Optimierte Qualität, Korr. 5
1 EIN - - Bahnplanung: Standard, Korr. 5
1 EIN - - Bahnplanung: Standard, Korr. 5

Schritt 3: Laserprozess TroGlass Color Gloss

Die angeführten Parameter beziehen sich auf das Modell Speedy 400. Haben Sie bereits einen Speedy 400 NEU (mit Optimotion) in Verwendung, so können Sie den Schneidparamter (Rot und Grün) mit Leistung: 80% und Geschwindigkeit 1,1% festlegen. Das Lasergerät regelt die entsprechend erforderliche Geschwindigkeit von selbst.

Nehmen Sie nun die Parametereinstellungen vor. Unsere vorgeschlagenen Parameter können je nach verwendeter Lasermaschine und verfügbarer Laserleistung abweichen.

Belassen Sie die Schutzfolie auf der Ober- und Unterseite der TroGlass-Platte. Legen Sie das Material auf den Acrylgitterschneidtisch in die Lasermaschine. Decken Sie die restliche Fläche ab, um ein bestmögliches Vakuum zu erzeugen.

Schneiden Sie das TroGlass in zwei Arbeitsschritten: im ersten Laserprozess überspringen Sie die Schneidfarbe Grün, sodass zuerst die Grundplatte (Schneidfarben Rot und Blau) geschnitten wird.

Danach nehmen Sie alle Teile aus dem Lasergerät. Ziehen Sie nun die Schutzfolie von der Rückseite der restlichen Platte ab und bringen Sie stattdessen eine doppelseitige Klebefolie auf. Legen Sie die restliche TroGlass-Platte wieder an dieselbe Position in Ihr Lasergerät (Klebefolie auf der Unterseite). Starten Sie den Laservorgang für die Schneidfarbe Grün (Schriftzüge) und überspringen Sie dabei die Schneidfarben Rot und Blau.

Laserparameter:

Farbe Prozess Leistung (%) Geschwindigkeit (%) ppi/Hz
Rot Schneiden CO2 30 0.2 5000
Blau Schneiden CO2 20 10 5000
Grün Schneiden CO2 30 0.2 5000
Durchgänge Zublasung Z-Offset Richtung Erweitert
1 EIN - - Bahnplanung: Standard, Korr. 5
1 EIN - - Bahnplanung: Standard, Korr. 5
1 EIN - - Bahnplanung: Standard, Korr. 5

Schritt 4: Zusammenbau

Nach dem letzten Laserprozess nehmen Sie die einzelnen Elemente aus dem Lasergerät und entfernen Sie die restliche Schutzfolie an der Oberseite aller geschnittenen Teile.

Um die Teile aufeinander zu befestigen, ziehen Sie zuerst die Schutzfolie an der Rückseite des großen TroLase-Schildes ab. Kleben Sie das TroLase-Schild nun entsprechend der Markierung auf das rote TroGlass-Schild.

Danach kleben Sie die beiden kleineren TroLase-Tafeln ("N. One" und "Freshly baked") an den Markierungen auf das große TroLase-Schild.

Im letzten Schritt entfernen Sie die Schutzfolie auf der Rückseite der Schriftzüge aus rotem TroGlass. Kleben Sie die einzelnen Schriften jeweils an die linken oberen Kanten der Schriftgravuren auf dem TroLase. Die Gravur ergibt dabei einen Schatten, der nach rechts unten verläuft.

Sind alle Schriften aufgeklebt, ist das Schild fertig zur Verwendung!


Inspiration

Natürlich können Sie das Schild in den unterschiedlichsten Farbkombinationen erstellen, ganz nach Ihrem Geschmack oder für Ihren Bedarf. Sowohl TroLase als auch TroGlass ist in unterschiedlichen Farbvarianten in unserem Webshop erhältlich!

Trotec Lasermaterialien Webshop


Entdecken Sie die Speedy Lasergravurmaschinen

Erleben Sie unsere Laser in Aktion! Jetzt Termin anfragen
Jetzt Termin anfragen