winkler-thomas

Will man schweres bewältigen,
muss man es leicht angehen.

(geborgt von Bertolt Brecht)

Thomas Winkler
Softwareentwickler – JobControl®

Veröffentlicht am: 24.08.2017

Im Profil: Thomas Winkler

Mein Beruf:
Softwareentwickler – JobControl®

Bei Trotec seit: 
01.05.2015

Mein persönliches Arbeitsmotto: 
Will man schweres bewältigen, muss man es leicht angehen.
(geborgt von Bertolt Brecht)


So würde ich meinen Job einem Freund beschreiben

Zusammen mit Kollegen aus anderen Abteilungen definieren wir neue Funktionen der Anwendersoftware, mit der unsere Laserschneid- und Lasergraviermaschinen bedient werden. Nach dem Programmieren durch mich oder einen Kollegen, versuche ich beim Testen alle Möglichkeiten auszureizen, um jeden denk- und undenkbaren Fehler zu finden. Ist die Arbeit am Programm abgeschlossen, dann dokumentiere ich die neue Funktion im Usermanual, damit die Kunden wissen wie sie die neuen Funktionen nutzen können.

Die meiste Zeit meines Arbeitstages verbringe ich…

…vor dem PC - und manchmal ist daran ein Trotec Laser angeschlossen.

"Einmal hat ein 100 Watt Faserlaser keine Leistung gebracht. Nachdem wir die Linse entfernt hatten, war darin eine Schraube, die die ganze Ladung abbekommen hatte. Unser Produktmanager wollte die Schraube entfernen und hat sie angegriffen. Doch da war sie noch sehr heiß... Die Schraube haben wir bei uns in der Entwicklung aufgehoben, als Erinnerungsstück."
- Eine lustige Anekdote aus meinem Arbeitsleben - Thomas Winkler -

Das Coolste an meinem Job ist...

...dass ich fast täglich mit dem Laser arbeite und dass ich immer weitere Möglichkeiten beim Arbeiten mit den Lasern entdecken kann.

An Trotec schätze ich besonders:

Den firmeninternen Zusammenhalt und den freundschaftlichen Umgang der Kollegen miteinander.

Etwas Persönliches über mich:

Ich bin 38 Jahre alt und lebe in Wels mit meiner Freundin und unseren zwei gemeinsamen Kindern. Unsere Freizeit verbringen wir bei schönem Wetter am Liebsten in der näheren Umgebung auf dem Rad oder im Wasser.