jobcontrol laser engraving software screenshot

Hilfreiche Tipps zur Lasersoftware JobControl®

Erfahren Sie hier nützliche Hinweise zur Verwendung der Lasersoftware JobControl®

Nützliche Tipps & Tricks zur Verwendung der Lasersoftware JobControl®

Wir geben Ihnen in diesem Blogpost nützliche Hinweise zur Laser-Software JobControl®. Die innovative Software ist standardmäßig für unsere Flachbettlaser der Speedy Serie sowie SP Serie erhältlich und unterstützt Sie optimal bei Ihren Anwendungen. JobControl® hilft Ihnen beim Vorbereiten von Grafiken für Lasergravuren und zum optimalen Laserschneiden uvm.


Laser-Software JobControl® 

Einfache und schnelle Verwaltung Ihrer Laserjobs

JobControl® ist ein intuitiv benutzbares Softwarepaket, das Ihnen die volle Kontrolle über alle Laserfunktionen gibt. Mit der Laser-Software arbeiten Sie in Ihren gewohnten Grafik- oder Windowsprogrammen. Ihre Layouts senden Sie einfach über einen Druckertreiber an den Laser.

Lesen Sie mehr dazu

JobControl® Vision

Software für passgenaues Laser Finishing von bedruckten Materialien

Unser Laserzubehör JobControl® Vision ermöglicht Ihnen eine detaillierte Passmarkenerkennung dank einer am Laserkopf angebrachten Kamera. Mit JobControl® Vision können Sie unglaubliche Details gestalten und minimalste Toleranzen, z.B. bei Print&Cut Anwendungen, erfüllen. 

Erfahren Sie mehr dazu


Tipps und Tricks zur Laser-Software JobControl®

Tipps & Tricks zur Laser Software JobControl® Vision

JobControl® Vision ist die Trotec Laser Software für präzises Laserschneiden von bedruckten Materialien, wie zum Beispiel Acryl, Papier, Folie oder Karton. Aber wie funktioniert JobControl® Vision? Und was ist bei der Grafikerstellung zu beachten?

Finden Sie hier hilfreiche Tipps für die Grafikerstellung und das tägliche Arbeiten mit der Schneidsoftware.

Tipps zu JobControl® Vision anzeigen

Produktiver Lasergravieren mit dem Relief-Modus

Im Relief-Modus wird die Laserleistung in Abhängigkeit von dem Grauwert einer Grafik abgearbeitet. So ist es möglich, mehrere Leistungsstufen in einem Arbeitsgang abzuarbeiten. Das spart Bearbeitungszeit und erhöht die Produktivität. Wie das funktioniert, zeigen wir Ihnen in dieser Anleitung.

Lasergravieren im Relief-Modus

Innenliegende Geometrien zuerst

Unsortierte Schneidlinien kosten Zeit. Das Laserschneiden erfolgt in der Reihenfolge in der die Umrisse gezeichnet wurden. Das kann jedoch dazu führen, dass zuerst die außenliegende Kontur geschnitten wird und das Werkstück kippt, verrutscht oder sogar durch den Schneidtisch fällt. Wir zeigen Ihnen hier, wie das vermieden werden kann.

Tipp zu innenliegende Geometrien anzeigen

Aktualisierung der Bearbeitungszeit in JobControl®

Die Bearbeitungsprozesse wie Laserschneiden oder Lasergravieren werden in JobControl® in unterschiedlichen Farben dargestellt. Für jeden dieser Prozesse wird eine Bearbeitungszeit berechnet. Diese Berechnung basiert auf die eingebenen Laserparameter. Werden diese in der Materialdatenbank geändert, muss für die richtige Anzeige die Bearbeitungszeit auch neu kalkuliert werden.

Bearbeitungszeit aktualisieren


Sie möchten weitere Tipps & Tricks zur Lasersoftware JobControl® erhalten?

Wir bieten Ihnen auch Tagesseminare zur Laser-Software an!

Tagesseminar JobControl® Intensiv

Bei unserem Tagesseminar der Trotec Academy erhalten Sie Tipps und Tricks für eine einfache und schnelle Vorbereitung und Abarbeitung Ihrer Laser-Aufträge. Außerdem zeigen wir Ihnen die Key Features der aktuellsten JobControl® Version und deren Nutzen in der praktischen Anwendung.

Zum JobControl® Tagesseminar

Alle Trotec Academy Termine anzeigen